Natural City

  • 03.jpg


    Orignaltitel: 내츄럴 시티
    Herstellung: Südkorea, 2003

    Regie: Min Byung-Chun

    Darsteller: Yoo Ji-Tae, Seo Rin, Lee Jae-Un, Yoon Chan, Ko Joo-Hee, Jung Eun-Pyo, Shin Goo, Yun Ju-Sang, Eun Won-Jae
    Genre: Science Fiction, Action
    Laufzeit: 108 Min. / 113 Min. NTSC
    Freigabe: Deutschland: FSK 16
    Kinostart: 05.09.2003


    Veröffentlichungen:


    DVD Deutschland: 29.06.2007 (Splendid) - Limited Gold Edition

    Blu Ray Deutschland: 30.03.2012 (Splendid)

    Blu Ray Korea: 29.06.2015 (DVD Top)


    Inhalt:


    Im Jahre 2080 ist das Zusammenleben von Mensch und Cyborg (menschliche Klone) völlig normal. Jeder Cyborg verfügt durch einen Chip im Hinterkopf über eine einzigartige Persönlichkeit, die jedoch durch die zeitlich begrenzte Lebensdauer irgendwann erlischt. Kurz vor Ablauf dieser Lebensdauer werden die Cyborgs aufgerufen sich zu sammeln, um dann zerstört und entsorgt zu werden. Diese Vorhergehensweise stößt bei einigen Cyborgs natürlich auf Widerwillen - sie fliehen und versuchen ihrer Hinrichtung zu entkommen. Zur Auffindung und Bekämpfung dieser uneinsichtigen Klone wurde eine militärische Sondereinheit gegründet - die "MP". "R" ist einer der Besten dieser Einheit und liebt gleichzeitig den weiblichen Cyborg "Ria", eine Tänzerin, deren Ablaufdatum immer näher rückt. Durch illegale Geldbeschaffung und mit der Hilfe des verrückten Dr. Croy hofft er "Rias" Leben verlängern zu können. Plötzlich auftauchende Kampf-Cyborgs sowie "R´s" Freund und Vorgesetzter machen ihm einen Strich durch die Rechnung. Der Wettlauf mit der Zeit und der Kampf um "Rias" Überleben beginnt...



    Meine Meinung


    Für Fans von Blade Runner, Equilibrium und Ghost in the Shell 2 dürfte dieser Film wohl ein Augenschmaus sein, doch hat mich der Film nicht wirklich überzeugt. Die Figuren sind doch sehr schwach und leider wird nicht viel über sie erzählt. Die Action jedoch ist gut und vielleicht das einzige, was wohl wirklich zu gebrauchen ist am Film. Besonders die End-Fights sind hervorragend inziniert. An manchen Stellen ist der Film etwas verworren und löst sich erst beim zweiten oder dritten mal Ansehen auf, aber trotzdem bleibt der Film irgendwie Fade. Wie Cola, die etwas zu lange stand. :O Das können die Jungs, allen voran Yu Ji-Tae (Old Boy) besser.


    Trailer



    Bilder:


    04.jpg


    05.jpg


    06.jpg

  • Beitrag von LoneWolf ()

    Dieser Beitrag wurde von HenrX aus folgendem Grund gelöscht: offline ().
  • Habe mir den Film vor kurzem geholt ^^ muss aber sagen das er mir nicht wirklich sehr gefällt ^^"""


    An manchen stelllen musste ich ziemlich an den japanischen Film "Casshern" denken ^^


    Trotzdem lohnt es sich mal einen Blick drauf zu werfen ^^

  • Aber aber.
    Wir sind hier keine hochnäsigen Ober-Foren-Snobs wie in manch anderen Foren. Wir sind ne nette kleine Komune, also mach dir keine Sorgen.


    Natural Citiy Rules - Nur um auf den Film zurück zu kommen :D

  • natural City ist nicht mein fall,
    weil der Anfang mit den Kampfszenen hatte schon was gutes nur, konnte ich erstens kaum was sehen oder die Kämpfe waren zu schnell und ganz ehrlich danach gibts nichts mehr , weder die story haben mich beilaune gehalten noch die Schauspieler. Ich finde den Film einfach nur ziemlich schwach 1,5/10 kein zweites Mal ^^°

    Einmal editiert, zuletzt von Nihon-freak ^ - - ^ ()

  • HenrX

    Hat das Label Dt. Veröffentlichung hinzugefügt