Die Macht des Schwertes - Butterfly Sword


  • Originaltitel: 劍蝶
    Alternativtitel: The Butterfly Lovers, The Assassin's Blade
    Herstellung: Hongkong, 2008
    Regie: Jingle Ma
    Darsteller: Wu Chun, Charlene Choi, Hu Ge, Ti Lung, Bonnie Xian, Harlem Yu, Fan Siu-Wong, Wan Qian
    Genre: Fantasy
    Laufzeit: ca. 102 Minuten
    Freigabe: Deutschland: ab 16
    Kinostart: 09.10.2008



    Veröffentlichungen:


    DVD Deutschland: 29.05.2009 (Splendid)


    Inhalt:




    Trailer:



    Bilder:

  • da zitiere ich mich mal selber


    Butterfly Lovers aka Sword Butterfly hong kong 2008 - liebes/komödie/drama . nicht so schlimm wie erwartet und besser als gedacht . solide bis gut geschauspielert wenn auch nie wirklich dramatisch . recht lustige witzige einfälle und die paar kämpfe die es zu sehen gibt sind auch gut umgesetzt , gerade zum ende hin . leider gibt es hiervon zu wenig . ab der hälfte wird der film dann mehr zum drama und ich habe die ganze zeit gebangt das der film hoffentlich endet wie er enden muß . puh ....8/10


    mit dieser meinung stehe ich allerdings fast alleine da .
    aber einmal kann man ihn sich aufjeden fall reinziehen . und dank der deutschen subs auf der dvd natürlich nur im original ......

  • die süße Charlene wird auch an mir nicht vorüber gehen und ich liebe Dramen, also werd ich sicher kein Problem haben. :]

    " 世間最遠的距離,不昰我站在妳靣前而妳不知道我愛妳,而昰明明相愛,卻不能在一起。"

  • So, nun hab ich den auch ergattert und angesehen zu Beginn noch hui und dann dem Ende hingegen Hä? Das wars schon ?(
    Das ging mir doch alles etwas zu schnell und einfach, obwohl die Story wieder mal recht interessant und zum Ende hin dramatisch war. Die Kämpfe waren für mich(!) eher nebensächlich, dennoch gut gemacht.Alle Schauspieler spielen ihre Rolle hervorrangend und sehr überzeugend.Gut, das Charlene als Junge durchgehen soll *räusper* so 'ne Süße, nä, geht net.
    Die Schmetterlingseffekte waren süß und wie sie sie auf's Schwert gekritzelt hat. :]
    Als sie gezwungener Maßen Lian in die Wüste schickte, wow, sie wirkte das wie eine ganz andere Person auf mich, sonst kennt man Charlene ja nur als Grimmassige Ulknudel, aber da sehr ernst, sehr schön anzusehen.


    Die beste Szene ist ja gleich zu Beginn, als Zhu ihrem Lehrmeister den Griff von dem Morgenstern voll gegen die Birne donnert und der völlig verblüfft war. :)

    " 世間最遠的距離,不昰我站在妳靣前而妳不知道我愛妳,而昰明明相愛,卻不能在一起。"

    Einmal editiert, zuletzt von TingFungGirli ()