• Originaltitel: 漫画风云
    Herstellung: Hongkong, 2001
    Regie: Sing-Pui
    Darsteller: Julian Cheung, Eason Chan, Ruby Lin, Nicholas Tse, Hacken Lee, Wai Hung Liu
    Genre: Komödie, Romance
    Laufzeit: ca. 92 min.
    Freigabe: Hongkong: IIb
    Kinostart: 19.01.2001



    Veröffentlichungen:


    VCD Hongkong: 07.03.2001 (Wide Sight)
    DVD Hongkong: 09.04.2001 (Wide Sight)


    Inhalt:


    Fung und Wan wollen Comic Zeichner werden, beiden gelingt es in einer Firma unterzukommen und beide ergänzen sich prima, bis sich beide in das Mädchen Mandy verlieben, obwohl dies nicht der Schwerpunkt des Filmes ist, spielt es in der letzten halben Stunde eine tragende Rolle. Mandy jedoch schwärmt für den Star Nicholas Tse , das machen sich Fung und Wan zu Nutze. In ihrer Zusammenarbeit "Knife & Smile" spielt Nicholas Tse die Comic Rolle des Helden Knife. Die Geschmäcker scheiden sich und Wan verläßt das Team um seinen eigenen Comic über Triaden herauszu bringen, in der Hauptrolle Nicholas Tse als Triaden Boss Ho Nam. Und Mandy steht zwischen zwei Stühlen, wie soll sie sich nur entscheiden? Auch der Comic Erfolg beider bleibt plötzlich aus...

    Meine Meinung:
    Es ist nicht wirklich eine Komödie und auch kein Drama, irgendetwas dazwischen. Die ersten 30 Minuten ziehen etwas seicht dahin einzigst Easons übertriebene Darstellung bringt Schwung mit rein. Der Firmenchef war voll peinlich, hat mich nicht überzeugt. Ruby Lin als Mandy fand ich nicht übel. Das Schmankerl des Films ist einfach Nicholas Tse als Comic Held, weil er nicht nur für die Comicszenen dient sondern auch in beider Köpfen zur realen Figur aufersteht, besonders schön, als sich Fung Und Wan gestritten haben und Knife und Ho Nam erscheinen. :D Es gibt einige Anspielungen auf Storm Raiders und Hero zu sehen.^^ Das Ende verrat ich natürlich nicht denn es kommt immer anders als man denkt in dem Fall hatte ich sogar zwei mal umgedacht. ;) Auf jeden Fall ein Film für Asia-Movie Kenner für Einsteiger ist das nix, die Art der Schauspielerei könnte Hollywoodfans zu sehr abschrecken.


    Der weiße Untertitel war mies, im ersten Teil ist unten einfach zu viel weiß schon im Hintergrund gewesen, so daß man den kaum lesen konnte, wird ab Mitte dann besser.


    Trailer:




    Bilder:





    " 世間最遠的距離,不昰我站在妳靣前而妳不知道我愛妳,而昰明明相愛,卻不能在一起。"