Midnight FM

  • 01.jpg


    Originaltitel: 심야의 FM
    Herstellung: Südkorea, 2010
    Regie: Kim Sang-Man
    Darsteller: Soo-Ae, Yoo Ji-Tae, Lee Joon-Ha, Shin Da-Eun, Choi Song-Hyun, Ma Dong-Seok, Kim Min-Kyu, Choi Hee-Won, Jeong Man-Sik, Kim Min-Kyu, Jo Suk-Hyun
    Genre: Thriller
    Laufzeit: ca. 106 Min.
    Freigabe: Südkorea: ab 18
    Kinostart: 14.10.2010



    Veröffentlichungen:



    Inhalt:


    Sun-young moderiert heute das letzte mal ihre Sendung Midnight FM. Was sie noch nicht ahnt, ist das es keine normale Sendung werden wird. Ein Fan der Sendung bricht derweil in ihre Wohnung ein und nimmt ihre Schwester und ein Kind als Geißel. Ihre eigene Tochter kann sich gerade noch so in der Wohnung verstecken. Diese hat das Handicap das sie stumm ist und nicht um Hilfe rufen kann, obwohl sie ein Handy besitzt.
    Der Eindringling ist Han Dong-soo , der etwas ganz besonderes aus der Sendung machen will. Er stellt Sun-young Aufgaben und gibt ihr vor welche Titel sie spielen soll. Wenn sie dabei einen Fehler macht, wird ihre Schwester bestraft. Erst verliert sie einen Finger und dann noch ihr Leben. Aber wer denkt das das nun das Ende ist, irrt sich der Killer hat ja noch die Kinder und ein perfides Spiel beginnt....


    Meine Meinung:


    Wow, wieder mal ein koreanischer Thriller der mich voll überzeugt hat. Kim Sang-Man schafft es ein Katz und Maus Spiel zu inszenieren, welches in keiner Sekunde langweilig wird. Ständig fühlt man mit dem kleinen Mädchen mit das sich in der Wohnung versteckt und mit ansehen muss wie ihre Tante gefoltert und getötet wird. Als das Mädchen dann noch in die Hände des Killers fällt wird die Spannungsschraube nochmal angezogen.


    Trailer:



    Bilder:


    06.jpg


    07.jpg


    08.jpg


    09.jpg


    02.jpg


    03.jpg


    04.jpg


    05.jpg

  • solange man die Spannung bis zum Schluß auf ein so hohes Level halten kann, könnense ruhig den Psycho schon zum Anfang lüften...


    Sollte auch kein Kritikpunkt sein, mich hat das überhaupt nicht gestört.
    Ich finde es nur schade, daß so ein Film wahrscheinlich nie den Weg nach DE findet.


    Mich wundert ja schon, daß sie Blind hier veröffentlichen ( vielleicht ändert sich ja demnächst mal etwas und es werden auch Filme wie 7 Days hier veröffentlicht).