Bad Boys Hong Kong


  • Originaltitel: 花花型警
    Alternativtitel: Playboy Cops
    Herstellung: Hongkong, 2008
    Regie: Jingle Ma
    Darsteller: Shawn Yue, Kun Chen, Shaun Tam, Kayan Chung, Vincent Kok, Ella Koon, Danny Lee, Teddy Lin, Michelle Yim
    Genre: Action
    Laufzeit: ca. 94 Min.
    Freigabe: Deutschland: ab 16 (Film)
    Kinostart: 28.02.2008
    Offizielle Seite: hier


    Veröffentlichungen:


    DVD Hongkong: 05.05.2008 (Mei Ah)
    VCD Hongkong: 05.05.2008 (Mei Ah)
    DVD Deutschland: 28.11.2008 (Splendid)


    Inhalt:


    Michael Mak ist ein etwas anderer Cop. Da er reich ist, bräuchte er den Job eigentlich nicht machen. Er macht ihn einfach aus Spaß und löst seine Fälle mit Geld. Sein letzter Coup ging so schief, dass er suspendiert wird. Ausgerechnet jetzt kommt ein Cop vom Festland nach Hong Kong der den Mörder seines Bruders zu suchen. Da er auch noch der Ex (und neue Freund) seiner Freundin Lisa ist gibt es Reibereien. Da man aber ein Ziel hat muss man die Quelereien beiseite schieben...


    Meine Meinung:


    Bad Boys Hong Kong ist ein recht belangloser Hongkong Actioner, der nicht viel hat um in Erinnerung zu bleiben. Dreiviertel des Filmes sind recht träge und man dreht sich hauptsächlich im Kreis um zum Schluss einen Twist vorgesetzt zu bekommen, der zwar Sinn ergibt aber im Film nicht so andeutete. Das Finale des Films ist dann auch das einzig wirklich Sehenswerte...


    Trailer:



    Bilder: