Game Over - Gefährliche Spiele


  • Originaltitel: 公元2000 AD
    Alternativtitel: 2000 AD
    Herstellung: Hongkong, 2000
    Regie: Tsui Hark
    Darsteller: Aaron Kwok, Phyllis Quek, James Lye, Daniel Wu, Gigi Choi, Andrew Lin Hoi, Ray Lui, Francis Ng, Ken Lo
    Genre: Thriller
    Laufzeit: ca. 100 Min.
    Freigabe: Deutschland: ab 16
    Kinostart: 03.02.2000



    Veröffentlichungen:


    DVD Deutschland: 11.10.2007 (New KSM)


    Inhalt:


    Der junge Hong Konger Peter Tong verbringt die meiste Zeit mit Action-Spielen vor dem Computer. Doch als plötzlich sein älterer Bruder ermordet wird, findet sich Peter mit einem Mal im gefährlichsten Spiel seines Lebens wieder: Diesmal sind die Kugeln echt, und die Worte "Game Over" bekommen eine völlig neue, sehr endgültige Bedeutung! Peter findet immer mehr über das geheimnisvolle Doppelleben seines Bruders heraus und kommt einer gefährlichen Gruppe von Verschwörern auf die Spur, die einen vernichtenden Computervirus entwickelt. Jetzt muss der bislang sorglose Peter um sein Leben kämpfen - und sein Sieg oder seine Niederlage entscheidet die Schlacht um die digitale Herrschaft in Asien...


    Meine Meinung:


    Tsui Hark beweist einmal mehr, wie man aus einer simplen, hanebüchenen Story einen unterhaltsamen Film mit viel Bumms abliefert. Die Schauspieler saind großartig, Action ist brutal und vorhanden. Was möchte man mehr. Ein Manko für mich war, dass die wenigen Martial Arts einlagen, schlecht choreografiert aussahen. Aber vielleicht sah das Drehbuch es auch so vor


    Trailer:


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Bilder: