Hello Ghost

  • 01.jpg


    Originaltitel: 헬로우 고스트

    Herstellung: Südkorea, 2010

    Regie: Kim Young-Tak

    Darsteller: Cha Tae-Hyun, Gang Ye-Won, Lee Moon-Soo, Ko Chang-Seok, Jang Young-Nam, Cheon Bo-Keun, Kong Ho-Suk, Yoo Soon-Woong, Jeong Gyu-Su

    Genre: Komödie

    Laufzeit: ca. 111 Min.

    Freigabe: Korea: ab 12

    Kinostart: 23.12.2010



    Veröffentlichungen:


    DVD Korea: 20.04.2011 (KD Media) - 2 Disk

    DVD Korea: 14.03.2012 (KD Media) - 1 Disk



    Inhalt:

    Sang-Man
    hat schon des öfteren versucht sich umzubringen und nach seinem letzten versuch landet er im Krankenhaus .
    Dort lernt er ein paar Leute kennen . Doch schnell merkt Sang-Man
    das nur er die Personen sehen kann .
    Er sucht eine Taoisten auf in der Hoffnung die Geister wieder loszuwerden die ihn jetzt ständig begleiten .
    Der Taoist rät Sang-Man
    die Geister zu fragen was sie wollen und deren Wünsche zu erfüllen damit diese wieder verschwinden .
    Alle 4 Geister wollen seinen Körper benutzen um noch einmal ein paar Dinge zu erledigen .


    Meine Meinung:


    Die Koreaner können echt gut diverse Themen in einen Film packen . Das dachte sich wohl auch Chris Columbus der ein US Remake drehen möchte . Die Tragende Rolle spielt hier natürlich Tae-hyun Cha der seinen Part verdammt witzig spielt . Und auch die rollen der Geister gut verkörpert . Die Wünsche der Geister sind fast belanglos und belaufen sich auf Dinge wie ins Kino gehen oder Auto fahren .
    Tränen hab ich auch reichlich vergossen , Freuden so wie Trauer Tränen .
    Zu genial ist die Scene auf dem Polizeirevier wo Tae-hyun Cha seine Charakter und den des Kettenrauchenden Chang-Seok Ko spielt .
    Zu lachen gibt es hier einiges und zum weinen ein wenig . Das Ende ist genial nur die letzte Scene die im Abspann läuft halte ich für überflüssig . Unterm Strich bleibt ein Film der mich 111 Minuten absolut begeistert und zu Tränen gerührt hat .



    Trailer:



    Ausnahmsweise kann man sich den Trailer/Teaser anschauen weil dieser nix wichtiges verrät .


    Bilder:



    vlcsnap-2011-05-31-16h31m57s69.pngvlcsnap-2011-05-31-16h37m06s227.pngvlcsnap-2011-05-31-16h33m04s6.png
    vlcsnap-2011-05-31-16h34m01s168.png
    vlcsnap-2011-05-31-16h36m23s25.pngso sehen wir den Geist ..
    vlcsnap-2011-05-31-16h35m50s225.pngseine Rolle
    vlcsnap-2011-05-31-16h35m40s124.pngdie des Geistes