Beiträge von HeManD

    Unglaublich das Chow und Hark das Ding so versämmeln können.

    Der erste Teil trägt eindeutig Chow seine Handschrift und ist demensprechent auch lustig.

    Der 2. Teil hat einen komplett anderen Cast was schon mal die erste herbe Entäuschung ist.

    Hark hat hier nix dazu gelernt von seinem absolut schlechten CGI schrottmüll den er schon bei ZU zu einem der schlechtesten Wuxia Streifen gemacht hat.

    Die CGI ist hier zwar besser aber der Film besteht aus 80% nur noch aus dieser Scheiße...... Comedy....Chow typisch? Fehlanzeige.


    Nach dem Abspann drann bleiben.


    Spoiler


    Nach den Credits wird ein Kino gezeigt wo die Leute noch sitzten und ein Typ sagt, Abwarten bei Blockbustern kommt immer noch was nach den Credits.

    Tsui und Chow indessen reinigen den Saal vom Dreck und Chow sagt,

    das ist kein Blockbuster, da kommt nix mehr.....


    Leider wird aus Scheiße Gold wenn Hark und Chow etwas anpacken.

    Keine ahnung warum die Chinesen sowas feiern.

    Wer auf CGI Rotze steht und ZU, Storm Raiders, Wu Ji und sonstige CGI Schlonzen gut findet der darf auch gerne das Ding hier abfeiern...

    Das Sammo das Cover schmückt finde ich sehr unpassend, spielt er doch leider nur ca. 7 Minuten insgesammt mit.

    Viele Logiclöcher die dem Spaß aber keine abbruch tun.

    Im ganzen nen schönes Schlachtepos.

    Hat mir ganz gut gefallen, ist jedoch ein Film den man erstmal nur einmal schaut. Ne gute Hochglanzproduktion.

    Die Scene mit dem Sohn vom Alten Polizisten ist schon harter Tobak.

    ich habe getstern die ersten 40 min geschaut und werde mir heute den rest geben.
    hab mich echt gefreut auf einen neuen gozi und mir sogar die hk bluray zugelegt.
    erwartet habe ich ein übel geiles effect gewitter der meine boxen sprengt, da ich gestren sturmfreie bude hatte konnte ich meine anlage mal so richtig fett aufdrehen(teufel lt 4 set,denon avr-x4200w und nen oppo bdp-103d bd player) also beste vorraussetzung für nen geilen film abend.
    doch WTF was denn das.....
    die bluray hat dts 3.1....wtf
    der sound ist absolut nicht vorhanden, der godzi schrei....angsteinflößend? es macht einfach nur pfffffffff
    wenn irgendwas kaputt geht, macht knick.
    und dann nur gelabere .
    bis jetzt nen herbe entäuschung

    ich wollte mir den erst als bd mitbestellen, aber ich glaub mehr als nen stream oder rip ist der nicht wert. jc zeiten sind vorbei.

    01.jpg


    Originaltitel: 초능력자
    Herstellung: Südkorea, 2010
    Regie: Kim Min-Suk
    Darsteller: Kim In-Kwon
    Genre: Thriller
    Laufzeit: ca. 108 Minuten
    Freigabe: Deutschland: ab 16
    Kinostart: 10.11.2010
    Offizielle Seite: hier
    Wiki: [lexicon]Haunters[/lexicon]



    Veröffentlichungen:


    Blu Ray Deutschland: 24.06.2011 (Splendid)
    DVD Deutschland: 24.06.2011 (Splendid)


    Inhalt:


    Was würdest du tun, wenn du mit deinen Blicken jeden kontrollieren könntest, der sich in Sichtweite befindet? Menschen wie willenlose Puppen zu leiten, die sich anschließend an nichts erinnern? Diese Frage hat sich der labile und vom Leben enttäuschte Cho-in vor langer Zeit selbst beantwortet: Er nutzt seine übernatürlichen Fähigkeiten, um Pfandhäuser auszurauben. Keiner kann sich ihm widersetzen, mit nur einem Blick ergreift er sogar von ganzen Gruppen Besitz ... Bis er auf einem seiner Beutezüge den gutmütigen Kyu-nam trifft, der sich Cho-ins Macht widersetzen kann! Kyu-nam beschließt, Cho-in zu stoppen. Doch wie hält man jemanden auf, der ganze Menschenmengen auf einen hetzen kann und für den ein Menschenleben wertlos ist?


    Quelle BBCodeQuelle: Splendid


    Meine Meinung:


    Interessant ist das neben einem Koreaner ein Türke und ein Afrikaner die Hauptrollen spielen . Diese beiben sprechen sogar super Koreanisch . Die Story ist interessant und das erste aufeinadertreffen der beiden Hauptdarsteller cool umgesetzt . Dann beginnt ein Katz und Maus Spiel das zunehmend am reiz verliert . Kyu spürt Cho-in auf und der hetzt ein paar leute auf ihn . Kyu wird verletzt . So geht das die ganze zeit . Egal wie stark Kyu verletzt wird , am nächsten Tag is er wieder kerngesund . Beispiel , Kyu springt vor eine fahrende U-Bahn um ein Baby zu retten , prallt von diesem ab , knallt gegen eine Steinsäule die dann auch noch schön zerbricht und Kyu blutet am Kopf wie ein abgestochenen Schwein und am nächsten tag is alle wieder ok . Ab da ist die Glaubwürdigkeit vorbei und im laufe des Films wird es leider noch schlimmer bis hin zum beschißenen Ende . Und wenn man glaubt es überstanden zu haben hauen einem die Macher noch mal ein Unding aller erster sahne rein .
    Schade , fing der Film doch gut an und endet scheiße . Ich mußte unweigerlich an den schlechten Unbreakable denken .


    Fazit:


    Die erste Hälfte ist echt noch ganz nett aber das Ende macht den gesamten Film dann doch kaputt . Noch negativ ist das nicht erklärt wird warum Cho-in diese Kräfte hat oder warum gerade Kyu dagegen immun ist .


    Trailer:



    Bilder:


    02.jpg


    03.jpg


    04.jpg

    Kommt denn der zweite Teil auch oder nur Zero?


    Hab beide gesehen, aber wirklich begeistert war ich nicht.

    der erste war echt gut und der zweite hingegen doch sehr lang und fast schon langweilig.
    aber ich fande beide sehr sympatisch.

    es war ja nur eine frage der zeit bis versucht wird an infernal affairs anzuschliesen. hat zwar 10 jahre gedauert aber nun ist es ja geschafft.
    wer ia seinerzeit im original gesehen hat der weiß das dem nicht leicht zu folgen war. hier finde ich es genau so. schnelle subs die schnell verschwinden machen das verstehen nicht gerade leichter. der patriotistische soundtrack ghet einem schnell auf den sack und soll genau wie in us filmen vermitteln das hier irgendetws unatasbar und super toll ist. in dem fall die hk police. aber zum glück ist dies hier kein werbefilm für eben diese organisation. man bekommt einen wortlastigen, gut gespielten modernen hk film geboten der am ende noch mal die kinnlade nach unten klappt bei 2-3 brutalen scenen. zubefürchten ist jedoch das es wie bei ia noch weitere teile gibt. das ende ist zwar nicht direkt offen aber es würde reichen um mindestens eine fortsetzung zu rechtfertigen.
    andy lau spielt übrigens nicht die hauptrolle sondern hat nur 2 kurze auftritte. genau wie michael wong(zum glück)

    hat jc es letztendlich doch geschaft uns den rechten arm der götter 3 zu bringen.
    göttlicher segen oder teuflischer fluch?
    in den action scenen merkt man das jc alt geworden ist. auch wenn die rollerblade scene im making of viel her macht so merkt amn das diese in immer kleinen abständen gedreht wurden. im fertigen film wirkt die ganze scene mehr lächerlich und künstlich als alles andere.
    im film wird überwiegend mandarin/englisch und französisch geredet wodurch auch viel wort witz entsteht, bin mal gespannt wie die das wieder auf deutsch hinzaubern wollen^^es gibt auch noch sätze in thailändisch, japanisch und portogisisch.
    wer jc nur kämpfen sehen möchte der muß gut eine stunde vorspulen und dann nochmal zum ende zappen. die fights erinnern zum glück an die guten alten jc filme(götter 1+2) die action hingegen so wie mad mission, nicht schlecht aber auch nicht mehr auf der höhe der zeit. zudem sind einige kampfmoves dann doch eher unrealistisch.
    am ende gibt es noch einen ganz anderen chinesischen drachentanz, tolle idee.
    fazit: am anfang sehr hektisch mit ständig wechselden schauplätzen und ner menge verschiedener charakter aber wenn man sich daran gewöhnt hat bekommt man wohl den jc film den man sich seit rechte der arm der götter 2 gewünscht hat.
    der abspann mit den mistakes gehört natürlich genau so zum film wie die zigaretten, drogen, nackten und schimpfwörter.
    letzteres gibt es natürlich nicht in diesem kindgerechten film ab 0.
    für mich seit jahren der beste jc film.

    habe die ersten paar teile der serie gesehen und das spin off Kiba: Dark Knight Side Story, das mal richtig fett geil war.
    freue mich auf den film. muß auch noch Garo: Red Requiem in 3d schauen.


    Kleine Korrektur - der 16.01. ist der Erscheinungstermin der Blue-Ray.
    Von einer DVD Veröffentlichung ist mir noch nichts bekannt. :(


    Man kann im Moment auch nur die Blue-Ray vorbestellen.


    Werde mal nachfragen, ob eine DVD auch geplant ist.


    bevor du dich zu sehr and die falsche schreibweise gewöhnst, es heißt bluray ohne e. :bloody:

    ...warten auf ne untertitelte version .......und was ich nicht wuste und zum must see für mich macht .....yam tat wah spielt mit :surrender:

    ich sach nur " die chinesischen X-MEN"
    fande den film auch sehr gut . man muß sich allerdings mit ner menge cgi und drahtseil kämpfen abgeben . aber wenn man im auge behält das es ein fantasy film ist dann geht das voll in ordnung .

    ein kleiner film noir aus thailand .
    es sind 3 monate koma ^^ er sieht die welt nicht wirklich anders sondern alles ist auf dem kopf was er sieht . das ist auch schon die einzige ausnahme mit der sich der film von anderen werken unterscheidet .
    es ist ein kleiner film , nicht teuer das merkt man auch . die schüße hören sich an wie spielzeug pistolen und action scenen kann man dazu auch nicht sagen .
    was mich aber riesig gestört hat das der film auf mehreren zeitebenen spielt ohne diese einzubelnden . daher wußte ich nicht immer wann das geschehen gerade spielt . zu 90% spielt er gerade jetzt aber dann plötzlich wieder nicht und schwupp wieder doch ......
    der film ist schwer , fast schon langweilig hat aber eine ruhige kamera und das ein oder andere nette bild . nix für anfänger oder leute die schnelle action sehen wollen .
    5/10

    erst beim schauen habe ich bemerkt das es sich um einen episodenfilm handelt ( warscheinlich liegt es daran das ich mir nix mehr durchlese und keine trailer schaue )
    die erste episode ist cool und wie sich der virus verbreitet hat schon was ........
    dann kommt die episode die auf dem deutschen vover so geil mit i robot verglichen wird ........jeah .
    40 minuten pure langeweile und eine absolut scheiß episode . einzig die eine koreanarin lispelt beim sprechen , das klingt verdammt süß .
    die 3. episode ist recht witzig obwohl es keine komödie ist aber die geschichte ist mal sehr geil und hat zu manchen lacher geführt .


    wie bei vielen episoden filme gibt es immer eine episode die richtig geil ist und eine ist immer scheiße und der rest geht so .


    episode 1: 9/10
    episode 2: 3/10
    episode 3: 7/10