Alle Berichte

  • Das Ende der Welt – Die 12 Prophezeiungen der Maya
    21 40 Punkten
    4,2
    ausreichend

    Originaltitel: The 12 Disasters of Christmas
    Herstellung: Kanada, USA, 2012
    Regie: Steven R. Monroe
    Darsteller: Ed Quinn, Magda Apanowicz, Holly Elissa, Ryan Grantham, Andrew Airlie, Scarlett Bruns, Roark Critchlow, Kaj-Erik Eriksen
    Genre: Fantasy, Katastrophenfilm
    Subgenre: Mayas,
    Laufzeit: ca. 90 Min.
    Freigabe: ab 12


    Es ist der 21.12.2012, kurz vor Weihnachten und der 18. Geburtstag von Jacey. Zufälligeweise ist es auch der Tag, den die Mayas als den Tag des Weltuntergangs prophezeiten. Und als ob das noch nicht genug Zufälle wären, ist Jacey, die Auserwählte, die den drohenden Untergang noch verhindern kann. Gerade als ihre Großmutter ihr offenbaren will, dass sie die Auserwählte ist und einen Ring der Maya übergibt, regnet es riesige Eiszapfen, die die Oma kalt machen. So richtig glauben kann Jacey das Ganze noch nicht aber eine Prophezeiung nach der anderen scheint sich zu erfüllen. Grant erzählt ihr, dass sie die sieben Dragonballs (nein, es sind natürlich 5 Ringe) suchen

    [Weiterlesen]
  • Das Biest lebt!
    9 40 Punkten
    5,6
    ungenügend

    Originaltitel: Throwback
    Herstellung: Australien, 2014
    Regie: Travis Bain
    Darsteller: Shawn Brack, Anthony Ring, Melanie Serafin, Vernon Wells, Warren Clements, Mike Elliott, Andy Bramble
    Genre: Horror
    Subgenre: Monster, Affe
    Laufzeit: ca. 90 Min.
    Freigabe: ab 16


    Die zwei Arbeitskollegen Jack und Kent wollen sich was zur Rente dazu verdienen und suchen den sagenumwobenen Schatz vom Dieb Knallkopf (auch quatsch, ich meine natürlich Donnerknall) Newman. Schnell ist auch das Diebesgut von damals gefunden. Und wie es nunmal bei einer richtigen Männerfreundschaft so ist geht zwar Bruder vor Luder aber bei Geld hört die Freundschaft auf. Kent versucht Jack zu überwältigen und gibt mit der Beute Fersengeld. Jack überlebt und trifft rein zufälligerweise auf eine Rangerin, die ihm unterstützt. Nun geht eine wilde Verfolgungsjagd durch Australiens Dschungel los...

    Achso, nebenbei ist auch noch ein Yowie im Wald unterwegs, der die handvoll Protagonisten jagt...
    Ich habe ja nun schon etliche solcher

    [Weiterlesen]
  • Death Hunter - Werewolves vs. Vampires
    17 40 Punkten
    4,7
    mangelhaft

    Originaltitel: Death Hunter
    Herstellung: USA, 2010
    Regie: Dustin Rikert
    Darsteller: Sam McConkey, Paulino Hemmer, Mike Lawler, James Gerardi, Shari Rigby, Rich Williams, Mark Alderson
    Genre: Horror, Trash
    Subgenre: Werwolf, Vampir
    Laufzeit: ca. 91 Min.
    Freigabe: FSK 18


    John und seine Frau Maria wollen es zu ihren Hochzeitstag mal so richtig krachen lassen und fahren zum Campen. Maria könnte sich natürlich was romantischeres vorstellen als irgendwo im Nirgendwo zu zelten. Typisch Mann, hat sich John verfahren und auch das Benzin neigt sich dem Ende zu. Glücklicherweise schafft man es noch in ein Diner. Dumm nur, dass es von Vampiren besucht ist, die Maria entführen und John flüchten lassen. Als ob die Situation noch nicht verfahren genug ist, wird er von einem Werwolf angegriffen und verletzt. Ein zwielichtiger alter Kauz nimmt ihn auf und spritzt ihn ein Gegenmittel, so das John mit Werwolfkräften auf Rachetour gehen kann...

    Death Hunter ist mal wieder ein Film, der in der keimenden

    [Weiterlesen]
  • Killer Beach
    27 40 Punkten
    3,4
    befriedigend

    Originaltitel: The Sand
    Herstellung: USA, 2015
    Regie: Isaac Gabaeff
    Darsteller: Jamie Kennedy, Mitchel Musso, Dean Geyer, Nikki Leigh
    Genre: Horror
    Subgenre: Sand, Tentakel
    Laufzeit: ca. 81 Min.
    Freigabe: ab 16



    Brooke, Mitchel, Dean und viele Andere feiern eine Party am Strand. Alkohol fließt mehr als genug und die Stimmung ist ausgelassen. Als die Freunde am nächsten Tag, mehr oder weniger Fit aufwachen, scheint etwas nicht zu stimmen. Obwohl am Abend noch viele Leute anwesend waren, scheinen sie nun allein zu sein und als ob das noch nicht eigenartig genug wäre scheint der Strand nun hungrig zu sein und alles zu verschlingen was ihn berührt. Nun ist es an der Zeit den Strand zu verlassen, ohne gefressen zu werden aber wie?

    Wer von uns hat denn früher nicht gern im Wohnzimmer „der Boden ist Lava“ gespielt und sich vom Sofa zum Sessel und zurück aufs Sofa ohne dabei den Boden zu berühren und mit etwas Glück mit seinen dicken Arsch nicht noch Mutters beste Vase vom Schrank zu fegen.

    [Weiterlesen]
  • Hydra: The Lost Island
    20 40 Punkten
    4,4
    ausreichend

    Originaltitel: Hydra
    Herstellung: USA, 2009
    Regie: Andrew Prendergast
    Darsteller: George Stults, Dawn Olivieri, Michael Shamus Wiles,
    Alex McArthur, Texas Battle, Polly Shannon, James Wlcek, Ricco Ross,
    Roark Critchlow, William Gregory Lee
    Genre: Horror
    Subgenre: Schlange, Monster, Hydra
    Laufzeit: ca. 90 Min.
    Freigabe: ab 16


    Eine Truppe von Wissenschaftlern will auf einer unbewohnten Insel das Geheimnis von Herakles lösen. Leider hat es auch die Hydra auf die Insel verschlagen, die Einen nach den Anderen tötet.
    Monate später verschlägt es eine andere Gruppe von Menschen auf die Insel. Diese haben was ganz anderes vor: sie sind auf Menschenjagd! Vier vom Leben gebeutelte Millionäre haben jeweils 10 Millionen Dollar springen lassen um auf einer einsamen Insel auf die Jagd nach Verbrechern gehen zu dürfen. Captain Sweets, hat aber noch weitere Pläne und schleust seinen Intimfeind mit unter den Ausgewählten. Was die Anderen nicht wissen, er ist ausgebildeter Soldat und weiß sich zu wehren.

    [Weiterlesen]
  • Jurassic City
    23 40 Punkten
    3,9
    ausreichend

    Originaltitel: Jurassic City
    Herstellung: USA, 2014
    Regie: Sean Cain
    Darsteller: Ray Wise, Kevin Cage, Dana Melanie, Kayla Carlyle, Vernon Wells, Jack Forcinito, Sofia Mattsson, Robert LaSardo
    Genre: Action
    Subgenre: Dinosaurier
    Laufzeit: ca. 86 Min.
    Freigabe: ab 16


    In einem Labor in LA werden Dinosaurier gezüchtet. Als es zu einem Unfall kommt und sich so einiges an Getier in Richtung Freiheit macht, wird eine Sondereinheit losgeschickt um das Problem zu lösen. drei weitere Raptoren werden in einer Gefängnistiefgarage zwischengelagert und können fliehen.
    Währenddessen feiert eine Studentinnenverbindung eine wilde Party, die von der Polizei aufgelöst werden muss. Als sich drei von Ihnen aus den Staub machen wollen, werden sie verhaftet und ins örtliche Gefängnis gebracht.
    Wie wir uns erinnern, sind dort die Raptoren los und die drei Mädels müssen sich Widerwillen mit zwei Suffköpfen und einem Mörder zusammen tun um aus der Situation lebend zu entfliehen...

    Während Jurassic World noch in den

    [Weiterlesen]
  • Jurassic Monster
    5 40 Punkten
    5,8
    ungenügend

    Originaltitel: Monster: The Prehistoric Project
    Herstellung: USA, 2015
    Regie: Lisa Palenica
    Darsteller: Robin Daniel Egan, Mark Justice, Charlotte Lilt, J. Lyle, Tarah McDaniel, Lisa Palenica
    Genre: Found Footage
    Subgenre: Dinosaurier
    Laufzeit: ca. 76 Min.
    Freigabe: ab 12



    2 Navy Seals sollen auf einer Insel ein schwarzes Köfferchen bergen. Sie finden nicht nur den Koffer sondern auch einen Laptop sowie eine Speicherkarte. Nachdem sie von einem Geräusch aufgeschreckt werden, verstecken sie sich und schauen sich an, was auf der Speicherkarte zu sehen ist...

    Schaut man sich das Cover des Films sowie die Werbezeile: "Hochtouriger Creature-Actioner mit hohem Spaßfaktor" an, könnte man meinen, man bekommt hier einen hochkarätigen Sauriertrash zu sehen. Aber wie wir seit „90210 Shark Attack in Beverly Hills“ gehen manchmal Cover und Film weit auseinander. Auch bei Jurassic Monster gehen Beide getrennte Wege. Sieht man dann im Vorspann auch noch das Tomcat Films Logo, sollte man als

    [Weiterlesen]
  • Planet of the Sharks
    19 40 Punkten
    4,5
    mangelhaft

    Originaltitel: Planet of the Sharks
    Herstellung: USA, 2016
    Regie: Mark Atkins
    Darsteller: Lauren Joseph, Daniel Barnett, John B Swart, Ryan-Wayde Hannival
    Genre: SciFi
    Subgenre: Haie
    Laufzeit: ca. 90 Min.
    Freigabe: ab 16


    Wir befinden uns in einer nicht näher genannten Zukunft. Die Polkappen sind geschmolzen und die Erde wurde überschwemmt. Die Menschen haben sich auf schwimmende „Städte“ zurück gezogen. Eine Forschungsinsel hat es sich zur Aufgabe gemacht eine Rakete zu bauen und diese in die Atmosphäre zu schießen. Diese soll bewirken, dass das Wasser wieder zurück geht, dafür brauchen sie aber noch Einzelteile von der Insel Sanctuary. Als ob das Leben auf dem Wasser noch nicht schwer genug ist werden die Menschen noch von Haien bedroht, die sich in Schwärmen sammeln um die Menschen zu fressen. Können es Forscher schaffen den Haien zu entkommen und die Rakete zu starten...

    Mark Atkins, the Asylums Haus und Hof Regisseur, hat sich dieses Mal seines Arbeitgebers liebstes Thema, Haie,

    [Weiterlesen]
  • Die Reise zum Mittelpunkt der Erde 2
    9 40 Punkten
    5,6
    ungenügend

    Originaltitel: Journey to the Center of the Earth
    Herstellung: USA, 2008
    Regie: Davey Jones, Scott Wheeler
    Darsteller: Greg Evigan, Jennifer Dorogi, Dedee Pfeiffer, Vanessa Lee Evigan, Caroline Attwood, Amelia Jackson-Gray, Sara Tomko, Vanessa Mitchell
    Genre: SciFi
    Subgenre: Dinosaurier, Spinnen
    Laufzeit: ca. 83 Min.
    Freigabe: ab 16


    Sechs Frauen, sollen einen neuartigen Teleporter testen. Es soll von den USA direkt nach Stuttgart in Deutschland gehen. Da diese Idee, genauso wie Stuttgart 21, nicht gerade gut durchdacht ist, und auch sonst niemand nach Stuttgart möchte, geht das Unterfangen schief und man landet mitten in der Erde. Nachdem ein Dinosaurier, die ersten 2 Frauen, sowie das gesamte Equipment zerstört hat, sieht man sich gefangen.
    Zufälligerweise arbeitet an anderer Stelle eine Forscherin an einen Bohrer, der es bis ins Erdinnere schaffen könnte. Zu Zweit machen sie sich zur Rettung der Mädels auf den Weg...

    2008, Brendan Fraser macht sich, bezahlt von Hollywood, auf den Weg zum

    [Weiterlesen]
  • Monster Worms - Angriff der Monsterwürmer
    13 40 Punkten
    5,3
    mangelhaft

    Originaltitel: Mongolian Death Worm
    Herstellung: USA, 2010
    Regie: Steven R. Monroe
    Darsteller: Sean Patrick Flanery, Drew Waters, George Cheung, Cheryl Chin, Victoria Pratt, Matthew Tompkins, Jon Mack
    Genre: SciFi
    Subgenre: Würmer
    Laufzeit: ca. 87 Min.
    Freigabe: ab 12


    Eine amerikanische Ölbohrfirma möchte in der Mongolei Öl (was auch sonst) fördern. Man pumpt warmes Wasser in die Schieferschichten um das Öl zu fördern. Wie so oft bei solchen Filmen, fördert die Prozedur nicht nur Öl an die Oberfläche sondern auch Würmer, die nach jahrhundertelangen Schlaf, hungrig und schlecht gelaunt auf Menschenjagd gehen.
    Daniel, Hobby Schatzjäger ist sein Leben lang auf der Suche nach dem Grab von Dschingis Khan. Dort soll sich nicht nur ein Schatz befinden sondern auch jede Menge mongolische Todeswürmer, die das Grab bewachen. Wer jetzt einen Zusammenhang wittert, hat vermutlich recht.

    Eigentlich bin ich von CineTel ja besseres gewohnt und vom Haus und Hof Regisseur Steven R. Monroe ebenso. Hat dieser

    [Weiterlesen]