Berichte mit dem Tag „Roark Critchlow“

  • Rise of the Predator
    29 40 Punkten
    3,0
    befriedigend

    Originaltitel: BlackJacks
    Herstellung: USA, 2014
    Regie: Nicolas Aaron Mezzanatto
    Darsteller: Kristina Anapau, James C. Burns, Tina Casciani, Courtney Compton, Jose Luis Cordovez, Eric Roberts, Roark Critchlow
    Genre: Action
    Subgenre: Monster
    Laufzeit: ca. 77 Min.
    Freigabe: ab 18


    In einem geheimen Forschungslabor in Kasachstan gibt es einen Zwischenfall und die Verbindung zur Außenwelt bricht ab. Cromwell, Besitzer des Labors, schickt eine Eliteeinheit los um einen Wissenschaftler dort herauszuholen. Im unterirdischen Forschungslabor angekommen, müssen sie schnell feststellen, dass alle Arbeiter verschwunden sind. Nur Dr. Whitmore konnte sich in einem Labor in Sicherheit bringen. Denn scheinbar ist noch etwas in den Katakomben unterwegs...

    Wenn man dem deutschen Verleih glauben schenken will, hängt sich der Film, an die Predatorreihe ran und versucht damit uninformierte Käufer zu generieren. Im Original heißt der Film „BlackJacks“ so wie die Spezialeinheit, die hie agiert. Schaut man

    [Weiterlesen]
  • Das Ende der Welt – Die 12 Prophezeiungen der Maya
    21 40 Punkten
    4,2
    ausreichend

    Originaltitel: The 12 Disasters of Christmas
    Herstellung: Kanada, USA, 2012
    Regie: Steven R. Monroe
    Darsteller: Ed Quinn, Magda Apanowicz, Holly Elissa, Ryan Grantham, Andrew Airlie, Scarlett Bruns, Roark Critchlow, Kaj-Erik Eriksen
    Genre: Fantasy, Katastrophenfilm
    Subgenre: Mayas,
    Laufzeit: ca. 90 Min.
    Freigabe: ab 12


    Es ist der 21.12.2012, kurz vor Weihnachten und der 18. Geburtstag von Jacey. Zufälligeweise ist es auch der Tag, den die Mayas als den Tag des Weltuntergangs prophezeiten. Und als ob das noch nicht genug Zufälle wären, ist Jacey, die Auserwählte, die den drohenden Untergang noch verhindern kann. Gerade als ihre Großmutter ihr offenbaren will, dass sie die Auserwählte ist und einen Ring der Maya übergibt, regnet es riesige Eiszapfen, die die Oma kalt machen. So richtig glauben kann Jacey das Ganze noch nicht aber eine Prophezeiung nach der anderen scheint sich zu erfüllen. Grant erzählt ihr, dass sie die sieben Dragonballs (nein, es sind natürlich 5 Ringe) suchen

    [Weiterlesen]
  • Hydra: The Lost Island
    20 40 Punkten
    4,4
    ausreichend

    Originaltitel: Hydra
    Herstellung: USA, 2009
    Regie: Andrew Prendergast
    Darsteller: George Stults, Dawn Olivieri, Michael Shamus Wiles,
    Alex McArthur, Texas Battle, Polly Shannon, James Wlcek, Ricco Ross,
    Roark Critchlow, William Gregory Lee
    Genre: Horror
    Subgenre: Schlange, Monster, Hydra
    Laufzeit: ca. 90 Min.
    Freigabe: ab 16


    Eine Truppe von Wissenschaftlern will auf einer unbewohnten Insel das Geheimnis von Herakles lösen. Leider hat es auch die Hydra auf die Insel verschlagen, die Einen nach den Anderen tötet.
    Monate später verschlägt es eine andere Gruppe von Menschen auf die Insel. Diese haben was ganz anderes vor: sie sind auf Menschenjagd! Vier vom Leben gebeutelte Millionäre haben jeweils 10 Millionen Dollar springen lassen um auf einer einsamen Insel auf die Jagd nach Verbrechern gehen zu dürfen. Captain Sweets, hat aber noch weitere Pläne und schleust seinen Intimfeind mit unter den Ausgewählten. Was die Anderen nicht wissen, er ist ausgebildeter Soldat und weiß sich zu wehren.

    [Weiterlesen]