Tiger & Dragon


  • Originaltitel: 臥虎藏龍
    Herstelllung: Hongkong, Taiwan, USA, 2000
    Regie: Ang Lee
    Darsteller: Chow Yun-Fat, Michelle Yeoh, Zhang Ziyi, Chang Chen, Sihung Lung, Cheng Pei Pei
    Genre: Abenteuer, Fantasy, Drama, Romantik
    Laufzeit: 115 Min.
    Freigabe: Deutschland: ab 16
    Kinostart: 07.07.2000



    Veröffentlichungen:


    DVD Deutschland: 06.11.2001 (Arthaus / Kinowelt)
    Blu Ray Deutschland: 11.12.2009 (Arthaus / Kinowelt)


    Inhalt:


    Li Mu Bai hat ewige Rache geschworen. Seit langem schon ist der Martial-Arts-Krieger hinter der raffinierten Mörderin Jade Fox her, die seinen altehrwürdigen Lehrmeister aus dem Wudan-Kloster auf grausame Weise umbrachte. Als ihm und seiner Kampfgenossin Yu Shu Lien im Palast des Gouverneurs sein berühmtes Schwert gestohlen wird, stößt er erneut auf die Spur der Mörderin. Jade Fox hat sich das Vertrauen der schönen, wilden Gouverneurs-Tochter Jen erschlichen und sie die geheime Kampftechnik der Martial-Arts-Kriger gelehrt. Aber Jen verfolgt eigene Pläne. Sie will genauso frei und ungebunden leben wie die berühmten Wutankämpfer und flieht mit dem gestohlenen Schwert. Bei der Verfolgung gerät Li Mu Bai in einen HInterhalt. Und dort wartet schon Jade Fox auf ihn...



    Meine Meinung:


    Ein Film der das Genre noch mal neu schreibt und für großen Wirbel gesorgt hat. Nicht umsonst hat Super-Regisseur Ang Lee für dieses Meisterwerk 4 Oscars abgeräumt. Hier wurde Filmgeschichte geschrieben, um ein sagenumwobenes Schwert und einem Land voller übernatürlicher Kampf-Fähigkeiten. Chow-Yun Fat, wohl einer der größten chinesischen Schauspieler (The Replacement Killers, Hard Boiled) brilliert in seiner Rolle, als weißer Krieger und Meister und die junge Ziyi Zhang haut einen aus dem Sessel. Wer diesen Film nicht kennt, der sollte sich nicht Asien-Kenner nennen. Und wer diesen Film nicht mag, sollte sich das vielleicht noch mal überlegen, indem er sich den Film noch einmal in aller Ruhe ansieht. :D


    Deutscher Trailer:



    Bilder:






  • Geiler Streifen. Ich finde die Kampfszenen genial. Vor allem mal interessant Frauen gegeneinander kämpfen zu sehen. Der Film ist farbenfroh, spannend und einfach gut gemacht.


    Von allen Kampfkunstfilmen sicherlich einer der Besten! :D

  • Zitat

    Original von GogoYubari
    Vor allem mal interessant Frauen gegeneinander kämpfen zu sehen.


    und ohne kratzen, beißen und spucken :D



    Hab den Film damals im Kino gesehen. und auf der grossen Leinwand ist der noch genialer anzuschauen als auf DVD. die Kämpfe so i ich das in solch filme mag herrlich übertrieben, vorallem auf den Baumwipfeln^^

  • Zitat

    Original von HenrX


    und ohne kratzen, beißen und spucken :D


    Hey.... Nix gegen unsere Kampftechnikern, ja??? :D Kratzen und beißen funktioniert doch eigentlich immer ganz gut! :P


    Ja, ich finde die übertriebenen Kämpfe auch sehr geil, obwohl ich ja eigentlich gar nicht so sehr auf so Übertreibungen stehe. Aber das finde ich echt gut!