Exiled


  • Originaltitel: 放‧逐

    Herstellung: Hongkong, 2006

    Regie: Johnnie To

    Darsteller: Anthony Wong, Francis Ng, Nick Cheung, Richie Ren, Josie Ho, Roy Cheung, Simon Yam

    Genre: Action

    Laufzeit: ca. 110 Min.

    Freigabe: Deutschland: ab 18

    Kinostart: 19.10.2006



    Veröffentlichungen:


    Blu Ray/ DVD Deutschland: 09.05.2019 (Koch Media) -Mediabook


    Inhalt:


    Fünf Kindheitsfreunde wurden gemeinsam zu Gangstern, doch nun - 1988 in Macao - stehen sie auf verschiedenen Seiten des Kugelhagels: Blaze (Anthony Wong) und Fat (Lam Suet) sollen den Aussteiger Wu (Nick Cheung) töten, Tai (Francis Ng) und Cat (Roy Cheung) hingegen bekommen Wind davon und wollen die Tat verhindern. Doch die die alten Freundschaftsbande zu zerschneiden, ist nicht so einfach. Nach einer ersten Schießerei rauft sich das Quintett zusammen, um vor der finalen Konfrontation die Versorgung von Wus Familie sicherzustellen. Leichter gesagt als getan, wenn der dafür notwendige Mordauftrag die Liquidierung eines großen Gangsterbosses vorsieht...


    Quelle: Koch Media


    Meine Meinung:


    Mein Fazit : ich weiß nicht wie die deutsche fassung von der syncro her ist aber das wird den film wohl kaum schlechter machen . ich liebe die darsteller die alle samt einsame spitze sind . die kamera is wie immer bei to filme erstaunlich gut . was jedoch neu und einzigartig ist , ist das to auf das *normale* rote blut verzichtet und staddessen rote farbpulver beutel zerplatzen läßt . das sieht unheimlich geil aus und gerade am ende macht das richtig was her . wenn doch nur alle filme aus hk so genial wären :D


    Trailer:



    Bilder:

  • Hammer geile Schauspieler-Besetzung! Der Film ist einfach klasse, ist ja auch ein Triadenstreifen! :D Ich liebe diese Filme, weil in denen einfach nichts zu kurz kommt! Spannung wird bis zum Ende hoch gehalten! 9,5/10


    HeManD : Die deutsche Syncro verhunst den Film nich! ;)

    Das Gesicht eines Menschen sieht man im Licht,


    seinen Charakter erkennt man im Dunkeln.

    2 Mal editiert, zuletzt von Black_Dragon83 ()

  • Mal wieder ein Feuerwerk von Johnny To. Die SchIEssereien sind der Oberhammer auch wenn das Blut viel zu künsctlich mit seinem knalligen Rot aussieht und wie digital eigenfügt in manchen Szenen.
    Die Story ist cool und hält sich nicht mit ellenlangen Rückblenden auf, sondern folgt einer klaren Linie, ohne abzuweichen.
    Das Ende ist wohl typisch To.
    Ich muss sagen dass mir der Film sogar besser gefallen hat, als Fulltime Killers.

  • Es gibt Filme in die man sich gleich verliebt.Exiled gehört absolut dazu.Alleine der Anfang der direkt aus einem Western entsprungen ist hat mich gleich völlig in seinen Bann geschlagen.Überhaupt ist die ganze Inzinierung einfach ein Traum von einem Film.Die Kamerfahrten sind sehr Geil gemacht,die Action rockt und das Blutpulver sieht einfach Genial aus.Die Besetzung ist sowieso ein Traum,der Soundtrack ist ein Gedicht für die Ohren.Ein Meisterwerk!

  • HenrX

    Hat das Label Dt. Veröffentlichung hinzugefügt