Noriko's Dinner Table


  • Originaltitel: Noriko no shokutaku
    Herstellung: Japan, 2006
    Regie: Sion Sono
    Darsteller: Kazue Fukiishi, Tsugumi, Yuriko Yoshitaka, Ken Mitsuishi, Sanae Miyata, Shiro Namiki, Toru Tezuka
    Genre: Drama, Horror
    Laufzeit: 159 Min.
    Freigabe: Japan: ab 15
    Kinostart: 23.09.2006
    Offizielle Seite: hier



    Veröffentlichungen:


    DVD Japan: 23.02.2007 (Geneon Universal Entertainment)


    Inhalt:


    Die 17-jährige Noriko Shimabara (Kazue Fukiishi) führt mit ihrer Schwester Yuka (Yuriko Yoshitaka), Vater Tetsuzo (Ken Mitsuishi) und Mutter Taeko (Sanae Miyata) ein gutbürgerliches Leben im Vorort Tokoyama. Vom viel beschäftigten Vater fühlt sich Noriko vernachlässigt, von der Familie missverstanden. Als sie im Internet auf die Webseite haikyo.com stösst, wo sich Mädchen aus ganz Japan versammeln, findet sie endlich Freunde, die sich für sie interessieren. Vor allem Kumiko alias Ueno 54 (Tsugumi) erweist sich als Online-Freundin. Eines Abends packt Noriko ihren Koffer und fährt nach Tokyo, um Kumiko zu treffen. Die beiden verstehen sich auf Anhieb und Noriko schliesst sich Kumikos "Firma" an, deren Mitglieder sich als Familien und Freunde mieten lassen. Schon bald stösst auch Yuka zu ihnen und zu dritt schlüpfen sie für Kunden in ihre Rollen. Derweil kündigt Vater Tetsuzo den Job und sucht immer verbissener nach seinen Mädchen, denn er glaubt, sie seien einem Selbstmord-Zirkel aufgesessen.


    (Quelle: https://molodezhnaja.ch)


    Meine Meinung:


    Kenne den Film noch nicht, hat irgendjemand schon eine Meinung dazu?


    Trailer:



    Bilder:




    FSK6 Der Prinz bekommt die Frau
    FSK16 Der Böse bekommt die Frau
    FSK18 Alle bekommen die Frau