• Originaltitel: 밀애

    Herstellung: Südkorea, 2002

    Regie: Byun Young-Joo

    Darsteller: Kim Yunjin, Lee Jong-Won, Ha Seung-Ri, Kim Min-Kyung, Gye Sung-Yong, Son Byung-Ho, Yoon Da-Kyung, Kim Jung-Tae

    Genre:

    Laufzeit: ca. 112 Min.

    Freigabe: Korea: ab 19

    Kinostart: 08.11.2002



    Veröffentlichungen:


    DVD Korea: 21.02.2012 (Cinema Service)


    Inhalt:


    Mi-heun (Yoon.jin Kim, Shiri) führt ein vermeintlich glückliches Familienleben in Seoul mit ihrem Mann und der gemeinsamen Tochter. Doch dann platzt nach 8 Jahren Ehe die Bombe, als eine junge Frau auftaucht, und sich als die Geliebte ihres Mannes entpuppt. Sie sei schwanger von ihm gewesen und habe abgetrieben. Danach schlägt sie Mi-heun zu Boden. 6 Monate später: Die Familie ist aufs Land gezogen, auch, damit Mi-heun ihre Verletzung kurieren kann. Sie leidet unter Dauer-Kopfweh. Da trifft sie den jungen Arzt Dr. In-kyu Choi (Jong-won Lee), der ihr ein Heilmittel anbietet: Abwechslung - in Form von unverbindlichem Sex. Keine Liebe, keine Beziehung, nur Leidenschaft. Mi-heun willigt ein ...



    Meine Meinung:


    Ein wunderschön inszeniertes Liebesdrama mit einem sehr guten Soundtrack (den ich glücklicherweiße sogar besitze :D ) überzeugenden Darstellern und einer packenden Story.
    Vorallem das Ende hat mich überrascht. Ich hätte ja mit allem gerechnet aber nicht mit SO einem Ende.
    Jeder Arthouse- Fan sollte sich diesen Film unbedingt ansehen