Detective Dee und das Geheimnis der Phantomflammen

Es gibt 5 Antworten in diesem Thema, welches 2.732 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von Rasierklingenesser.


  • Originaltitel: 狄仁傑之通天帝國
    Herstellung: Hongkong, 2010
    Regie: Tsui Hark
    Darsteller: Andy Lau, Carina Lau, Bingbing Li, Chao Deng, Tony Leung, Jean-Michel Casanova, Teddy Robin Kwan, Jinshan Liu, Richard Ng, Lu Yao
    Genre: Martial Arts
    Laufzeit: Ca. 119 Minuten
    Freigabe: Deutschland: FSK 12
    Kinostart: 29.09.2010


    Veröffentlichungen:


    Blu Ray Deutschland: 29.04.2011 (Koch Media)
    DVD Deutschland: 29.04.2011 (Koch Media)


    Inhalt:


    China im Jahre 690: In der Hauptstadt Luoyang City soll Wu Zetian zur ersten Kaiserin gekrönt werden. Eine 70 Meter große Buddhastatue muss noch rechtzeitig zur feierlichen Krönungszeremonie fertiggestellt werden, doch plötzlich gehen sowohl der Bauleiter, als auch der Polizeiminister in Flammen auf. Um die mysteriösen Vorkommnisse aufzuklären, befreit Wu Zetian den von ihr höchstpersönlich eingesperrten Detective Dee. Obwohl er ein offener Gegner ihrer Politik ist, nimmt er aus Interesse an diesem so geheimnisvollen wie magischen Fall die Ermittlungen auf.


    Quelle BBCodeQuelle: Koch Media


    Meine Meinung:


    Action Choreographie ist von Sammo Hung.
    Startet am 23. September in China


    Trailer


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Bilder:







    Weitere Poster:


  • Irgendwie finde ich den Trailer garnicht mal so schlecht
    auch wenn das eher nicht so die Art von Filmen ist,
    die zu meinen Favouriten gehört.
    Auch der Titel sagt mir zu und das ist immer gut. =P

    Du hast dich von mir abgewandt,
    bei meinem Anblick von mir abgewandt...

  • es gibt in asien eine handvoll regisseure die ein budget für ihre filme zur verfügung haben wie kein anderer . darunter john woo (red cliff 59.600.116 EUR) , Yimou Zhang (Der Fluch der goldenen Blume 32.188.500 EUR) oder eben tsui hark (Detective D 9.298.900 EUR(für die gesammte summe würde ein bruce willis nicht mal vor die kamara gehen ^^)
    und es ist umso schöner wenn man sieht wo das geld geblieben ist . DD sieht großartig aus . die riesengroße budda statue ist enorm hoch und díe weitsicht aufs meer mit den ganzen booten ist auch verdammt pompöse . sowie die ganzen kostüme , edel edel . am ehesten ist DD wirklich zu vergleichen mit Guy Ritchies Sherlock Holmes . auch dort machte der trailer den eindruck einen actionfeuerwerks und genau so wie in DD stimmt das nicht . es handelt sich bei DD um ein mystery/fantasy thriller mit ein wenig action .
    die action ist schnell geschnitten und fast schon zu groß/zu nach aufgenommen aber perfekt . so muß wirework aussehen . wenn man das gefühl hat die darsteller könnten wirklich meterweit springen und man nicht das gefühl hat das sie an einem seil hängen .
    trotzdem wirkt der film unfertig , und zwar deshalb weil niemand DD kennt . ich meine Sherlock Holmes kennt jeder und da kann man sich einfach mal nen film zur person anschauen . bei DD ist das anders . man hat überhaupt keine infos zur person und weiß nicht warum DD alles so kann wie es ist . wäre das der ca. 5-10 film über DD könnte ich mir ein besseres bild von DD machen . aber naja . die darsteller sind natürlich auch alle over top wie sich das für so eine produktion gehört . Chao Deng als halb albino hat mir besonders gut gefallen .
    kurz und knapp läßt sich sagen wer Sherlock Holmes(von Guy Ritchie) gut fand der wird auch DD gut finden . allen anderen wird er zu action arm sein . 8/10

  • Ich hätte es nicht für möglich gehalten aber es gibt ihn noch,den HK Film im Jahre 2011 der mich richtig geflasht hat.
    Detective Dee is ein toller Mix aus Wuxia,Thriller und CSI.Die Kulissen und die Kostüme sind gigantisch.Die CGI Effekte (sonst der große Schwachpunkt in HK Filmen) müssen sich nicht vor denen in Hollywood Blockbustern verstecken.Die Story ist toll durchdacht und spannend bis zum Schluß.Die Choreographie von Sammo Hung samt dem Wirework is mit das beste was ich in den letzten Jahren gesehen habe.Andy Lau spielt hervorragend und stellt eine Mischung aus Sherlock Holmes und Batman da.Auch der restliche Cast weiß zu jeder Sekunde zu überzeugen.Sogar die Synchro ist richtig klasse geworden.
    Detective Dee hat das Zeug zum HK Klassiker zu werden.Und endlich mal wieder ein Film bei dem man sich auf ein Sequel und ein Prequel freuen würde.