Reign of Assassins

Es gibt 11 Antworten in diesem Thema, welches 4.892 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von HenrX.


  • Originaltitel: 剑雨 / Jianyu
    Herstellung: China, 2010
    Regie: Chao-Bin Su
    Darsteller: Michelle Yeoh, Jung Woo-Sung, Barbie Hsu, Shawn Yue, Leon Dai, Xueqi Wang, Xiaodong Guo, Yiyan Jiang, Hee Ching Paw, Chen Chang, Kelly Lin, Pace Wu, Zonghan Li
    Genre: Martial Arts, Action
    Laufzeit: ca 107 Minuten
    Freigabe: Deutschland: FSK 16
    Kinostart: 28.09.2010



    Veröffentlichungen:


    Blu Ray Hongkong: 25.11.2010 (Mega Star)
    DVD Hongkong: 25.11.2010 (Mega Star)
    Blu Ray Australien: 14.06.2011 (Eastern Eye)
    DVD Australien: 14.06.2011
    Blu Ray Süd Korea: 30.03.2012
    Blu Ray Japan: 22.12.2011
    Blu Ray Schweden: 25.01.2012
    Blu Ray Frankreich: 01.06.2012 (Metropolitan)
    Blu Ray Deutschland: 20.09.2012 (Universal)
    DVD Deutschland: 20.09.2012 (Universal)
    DVD UK: 25.02.2013 (Entertainment One)
    DVD USA: 01.11.2016 (Anchor Bay)


    Inhalt:


    Wer die Überreste des mystischen Mönchs Dharma besitzt, so sagt eine alte chinesische Prophezeiung, beherrscht die Welt der Krieger.


    Die berufene Kämpferin Zeng Jing (Michelle Yeoh) befindet sich im Besitz eines Teils der sterblichen Hülle des Mönchs Dharma. Dieser erweckt in ihr den bedeutungsvollen Wunsch, die gesamten Überreste des Mönchs angemessen zu bestatten. Bei dem Versuch den anderen Teil der gefährlichen Brüderschaft "Dark Stone" zu entwenden, bringt sie sich in tödliche Gefahr. Und sie muss erfahren, dass auch vertraute Gesichter trügen können ...


    Quelle BBCodeQuelle: Universal


    Trailer:


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Der Film hat mein interesse geweckt, stimmungsvolle Bilder mit einer Michelle yeoh die mir wie (die japanerin aus last samurai , ko yuko glaube ich ) vorkommt . DIe sTory ist mal wirklich was anderes und interessantes, also den Film hätte ich sehr gerne , aber nciht auf deutsch ^^

  • nach 70 min. kam ein überraschender handlungsplot (für mich ) mit entsetzen muß ich festtellen das henrx das in dem 2 sätze inhalt schon verraten hat . gut das ich das vorher nicht gelesen habe.für alle die es getan haben kann ich sagen das der film jetzt null spannung aufweist . tja pech gehabt .
    die gesammten wireworks sind als solche zu erkennen und nicht wirklich gut gemacht . die kämpfe schnell geschnitten und auch nur gequälter durchschnitt .in den 90. wäre es vieleicht noch gut angekommen so ist es im jahre 2010 nicht nachvollziehbar das alles nur minimaler durchschnitt ist . zb. tiger and dragon macht alles besser und der ist schon sehr alt ^^
    heute schaun und sogar heute noch vergessen . 5/10


    nachtrag , der letzte trailer sieht wirklich interessant aus , umso entäuschender ist der film . wie immer wenn man einen trailer gut findet . sogar die fights sehen hier gut aus . wenn einem schlechte wireworkes nicht stören dann kann man die kämpfe sogar gut finden . ich finde im jahre 2010 geht sowas gar nicht . das die darsteller an seilen hängen ist ja klar , aber ich muß es ja nicht in jeder scene auch sehen das die bewegungen unlogisch sind und der körper sich falsch verhält .

  • hallo,
    ich kann nur sagen ich bin voll gespannt auf den film!!
    wann kommter eigendlich ins kino oder in dvd raus.
    gruß
    matai


  • Die Kämpfe an sich fand ich gar nicht mal so schlecht. Und der schnelle Schnitt soll wohl modern wirken was aber für einen Film der in der Vergangenheit spielt doch etwas fehl am Platz wirkt. Dadurch das die meisten protagonisten andere Waffen benutzen sind die (wenigen) Fights recht unterhaltsam. Am meisten gefällt mir das biegsame Schwert von Frau Yeoh welches scheinbar meistens mit CGI umgesetzt wurde. Das hat man in den 90ern aber schon viel besser gesehen.


    Wie HeManD schon erwähnte hat der Film so einiges an längen zu bieten so das der Film zwischendurch ziemlich zäh wirkt. Dennoch hat er mir gut gefallen. Bin halt ziemlich leicht zufrieden zu stellen :D


    In Deutschland wurde der Film in Dark Stone umbenannt obwohl die "Sekte" sich im Film der schwarze Stein nennt. werde es nie verstehen wieso in Deutschland englische Tietel in andere englische Titel umbenannt werden...


    seit 20.09.12 im Verleih

  • US DVD kommt im November von Anchor Bay





    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.