Never Ending Story

Es gibt 6 Antworten in diesem Thema, welches 2.645 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von qpr.

  • 01.jpg


    Originaltitel: 네버엔딩 스토리
    Herstellung: Südkorea, 2012
    Regie: Jung Yong-Joo
    Darsteller: Uhm Tae-Woong, Jung Ryeo-Won, Yoo-Sun, Park Ki-Woong, Choi Eun-Joo, Lee Byung-Joon, Kwon Hae-Hyo, Cha Hwa-Yeon
    Genre: Drama, Romanze
    Laufzeit: ca. 114 Min.
    Freigabe: Südkorea: ab 15
    Kinostart: 18.01.2012


    Veröffentlichungen:


    DVD Südkorea: 12.06.2012 (UEK)


    Inhalt:


    Song-Kyung ist eine Karrierefrau die in einer großen Bank. Dong-Ju ist hingegen ein Lebemann der auf den großen Jackpott wartet. Song-Kyung plant bald zu heiraten und registriert sich bei einer Partnevermittlung. Auch Dong-Ju registriert sich bei der selben aber nur auf Drängen seiner Schwester die ihn aus dem Haus haben will. Ein paar später treffen sie sich im Krankenhaus, wo bei beiden eine unheilbare Krankheit diagnostiziert wird. Nun planen die beiden die letzte Zeremonie ihres Lebens, ihre eigene Beerdigung...

    Trailer:


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Bilder:


    02.jpg


    03.jpg


    04.jpg

  • Nur schade, das dieser Film wohl nie bei uns erscheinen wird. Verstehe ich sowieso nicht, warum es so wenig Komödien, Romanzen und Dramen bei uns gibt. Aus Bollywood kommt ja jeder Mist bei uns heraus, aus Südkorea fast gar nichts. :cursing:

  • ich muss da John Liu recht geben. für koreanische Dramen bzw romantikcomedy besteht in Deutschland kein Markt. die paar Filme dies auf deutsch gibt kannste an einer Hand abzählen. wird womöglich auch daran liegen, weil es keine wirklichen koreanischen Stars gibt aus deutscher Sicht zu mindestens

  • Hab den Film gestern gesehen und bin schwer begeistert.


    Eine der besten koreanischen Komödien, die ich seit langem gesehen habe.


    Schöner schwarzer Humor, der aber nie ins lächerliche abdriftet.


    Und die beiden Hauptdarsteler machen ihre Sache wirklich prima, besonders Jung Ryeo-Won.


    Hat noch 3 Monate zu leben, aber trotzdem wird alles noch bis ins kleinste geplant.


    Unbedingt kaufen.......