Journey to the West: The Demons Strike Back


  • Originaltitel: 西遊伏妖篇
    Herstellung: China, 2017
    Regie: Tsui Hark
    Darsteller: Kris Wu, Lin Gengxin, Yao Chen, Lin Yun, Mengke Bateer, Yang Yiwei, Wang Likun, Lam Chi-chung
    Genre: Fantasy
    Laufzeit: ca. 108 Min.
    Freigabe:
    Kinostart: 28.01.2017
    Offizielle Seite: hier



    Veröffentlichungen:


    Blu Ray USA: 06.06.2017 (Sony)
    DVD USA: 06.06.2017 (Sony)


    Inhalt:



    Trailer:



    Bilder:

  • Unglaublich das Chow und Hark das Ding so versämmeln können.

    Der erste Teil trägt eindeutig Chow seine Handschrift und ist demensprechent auch lustig.

    Der 2. Teil hat einen komplett anderen Cast was schon mal die erste herbe Entäuschung ist.

    Hark hat hier nix dazu gelernt von seinem absolut schlechten CGI schrottmüll den er schon bei ZU zu einem der schlechtesten Wuxia Streifen gemacht hat.

    Die CGI ist hier zwar besser aber der Film besteht aus 80% nur noch aus dieser Scheiße...... Comedy....Chow typisch? Fehlanzeige.


    Nach dem Abspann drann bleiben.


    Spoiler


    Nach den Credits wird ein Kino gezeigt wo die Leute noch sitzten und ein Typ sagt, Abwarten bei Blockbustern kommt immer noch was nach den Credits.

    Tsui und Chow indessen reinigen den Saal vom Dreck und Chow sagt,

    das ist kein Blockbuster, da kommt nix mehr.....


    Leider wird aus Scheiße Gold wenn Hark und Chow etwas anpacken.

    Keine ahnung warum die Chinesen sowas feiern.

    Wer auf CGI Rotze steht und ZU, Storm Raiders, Wu Ji und sonstige CGI Schlonzen gut findet der darf auch gerne das Ding hier abfeiern...