Twins Mission


  • Originaltitel: 雙子神偷
    Herstellung: Hongkong, 2007
    Regie: Benz Kong
    Darsteller: Charlene Choi, Gillian Chung, Sammo Hung, Jacky Wu, Yuen Wah, Jess Zhang, Steven Cheung, Shek Sau. Sam Lee, Bobby Yip
    Genre: Action
    Laufzeit: ca. 98 Min.
    Freigabe: Deutschland: ab 16
    Kinostart: 15.02.2007



    Veröffentlichungen:


    DVD Deutschland: 08.01.2010 (Tiberius Film)


    Inhalt:


    Ein tibetanisches Relikt soll nach Hongkong zu einer Ausstellung gebracht werden.Jedoch wird es auf den weg dorthin gestohlen. Die Twins müssen es wieder beschaffen.....


    Meine Meinung:


    Wie hab ich mich gefreut auf den neuen Film mit Charlene Choi und Gillian Chung. Haben sie mich schon bei "the Twins Effekt 1 + 2" oder "House of Fury" durch ihre witzige und frische Art begeistert können. Und auch Sammo Hung spielt hier in einer kleinen Rolle mit. Aber das Endprodukt konnte mich nicht zu 100 Prozent überzeugen. Es startet fulminant mir einem Kampf Mönche (inkl Sammo) gegen die Bösen in bzw auf einem fahrenden Zug. Eine schlecht animierte Eplosion beendet dann die Szene um eine Anzahl eher langweiliger Situationen abzuspulen. Bis es dann zur Ausbildung der Twins (es gibt mehrere) kommt um das Relikt wieder zu beschaffen. Der Einbruch in ein Büro ist gut gemacht und erinnert ein wenig an Mission Imposible. Gegen Ende gibts dann einen finalen Kampf wo man auch wieder moppelchen Sammo wie in seinen besten Tagen rumwirbeln sieht. Die Kampfchoreografien haben mir gefallen obwohl sie teilweise sehr übertrienen sind und der Computer zur Hilfe genommen wurde.


    Fazit: Kein perfekter Film aber immernoch gute Unterhaltung für mal zwischendurch.


    Trailer:


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Bilder:

  • ich sach ja , verschwendung der stars . die von dir angesprochene expolsions scene is doch wohl der hammer ^^ im abspann kann man sehen wie die das gemacht haben ( glaub ich ) zumindest sprengen die da doch den ganzen zug . lol und dabei wird ernsthaft jemand verletzt . dannn hatten di jungs wohl kein tnt mehr und mußten auf super teure cgis zurück greifen .
    jetzt sag mir doch bitte noch wie du die scene fandest mit den kobras ?

  • nunja. ich weiss ja nicht wieso sie neuerdings immer auf solch billige computer effekte zurück greifen. wo die Handarbeit wie in der glanzzeit des HK Films allemal billiger ist und besser aussieht. bei den Kobras hätte man auch lieber auf echte zurückgreifen sollen oder einen kleinen Chinesen in ein Gummikostüm zwängen. das hätte mir eindeutig besser gefallen. aber das wirds wohl auch nicht mehr geben....

  • Hauptsache der Humor stimmt auch noch, aber allein schon die Twins sind für mich eine Augenweide, so das ich über manches hinwegsehen kann und Sammo, da kann ich erst recht nicht nein sagen. Muß ich gucken. ;)

    " 世間最遠的距離,不昰我站在妳靣前而妳不知道我愛妳,而昰明明相愛,卻不能在一起。"