Princess Aurora - Eine Frau sieht rot

  • 01.jpg


    Originaltitel: 오로라 공주

    Herstellung: Südkorea, 2005

    Regie: Pang Eun-Jin

    Darsteller: Uhm Jung-Hwa, Moon Sung-Geun, Kwon Oh-Jung, Hyun Young, Kim Yong-Geon, Yoo Hye-Jung, Choi Jong-Won, Lee Dae-Yeon, Jeong Man-Sik, Jung Eun-Pyo, Park Byung-Eun

    Genre: Drama

    Laufzeit: ca. 106 Min.

    Freigabe: Deutschland: ab 18

    Kinostart: 27.10.2005



    Veröffentlichungen:


    DVD Deutschland: 19.10.2006 (Splendid)

    DVD Deutschland: 24.11.2006 (Splendid) - Limited Edition


    Inhalt:


    Als Korea mehrere grausame Morde erschüttern, ermitteln Detective Oh und Partner Jung bereits in jener Mordserie. Der einzige Zusammenhang und Anhaltspunkt liegt in einem an jedem Tatort auftauchendem Kinder-Cartoon – Aufkleber von „Prinzessin Aurora“. Während alle noch im dunkeln tappen, hat jedoch Detective Oh bereits ein Verdacht wer sich hinter den grausamen Morden verbirgt. Dass es sich dabei um seine attraktive Ex-Frau handelt, behält er zunächst für sich. Währenddessen setzen sich die Gewalttaten stetig fort. Anfangs sieht alles noch nach einem sinnlosen Gemetzel aus, doch bald stellt sich heraus, dass es sich dabei um einen sehr gut geplanten Rachefeldzug handelt...


    Meine Meinung:


    Ein verzwigter typischer Streifen für die Südkoreaner! Ich finde den Streifen recht ansehnlich, da die Schauspieler Ihre Rollen verdammt gut rüber bringen! Allein schon die Geschichte, das eine Frau aus ihrer Kindheit solche Sticker benutzt und sich als eine Prinzessin ausgibt (natürlich aus Ihrer Fantasie heraus), "hängt glaub ich mit einem Kindheitstrauma zusammen, soweit ich das noch in Erinnerung habe", ist schon fazinierend! Ein schöner Film aus Südkorea, bekommt von mir 9/10!


    Trailer:



    Bilder:

    Das Gesicht eines Menschen sieht man im Licht,


    seinen Charakter erkennt man im Dunkeln.

    3 Mal editiert, zuletzt von Black_Dragon83 ()

  • Hmm. Ich steh jedes Mal in der Videothek vor dem kleinen Fach mit asiatischen Filme und sehe den da stehen aber ich hab mich noch nie dazu durchgerungen, ihn mir auszuleihen. Der Titel ist ein wenig verwirrend. Ich hab nämlich zuerst gedacht es wäre so in der Art von Saikano oder Azumi und Kunoichi gemacht. Als ich dann gelesen habe das es wieder so ein Krimi ist hab ich ihn erstmal zurückgestellt. Vielleicht ja irgendwann mal in ferner Zeit... :]

  • Habe ihn mir gestern Abend angeschaut und war ziemlich begeistert vom Film. Seit den Filmen von Park Chan-wook, stehe ich auf solche Rache Filme. Die Hauptdastellerin war wirklich überzeugend.
    Ein Film der wirklich unter die Haut geht, als man am Ende gezeigt bekommt warum sie die ganzen Leute umgebracht hat.


    Gruß
    John Liu

  • Der Film macht genauso süchtig wie Oldboy , es gibt keine schlechten Szenen, keine langweile , keine sschwache Story, nur gute Charaktere, klasse Morde , eine rachsüchtige Frau und die Fragen werden erst nach der Zeit beantwortet und das Ende ist auch herrvorragend . Ich liebe diesen Film 10/10 neben Oldboy einer meiner Liebelings-korea-movies :D

  • HenrX

    Hat das Label Dt. Veröffentlichung hinzugefügt