The Call


  • Originaltitel: Chakushin ari
    Herstellung: Japan, 2003
    Regie:Takashi Miike
    Darsteller: Kou Shibasaki, Shin'ichi Tsutsumi, Kazue Fukiishi, Anna Nagata, Atsushi Ida, Mariko Tsutsui, Kumiko Imai, Keiko Tomita, Kayoko Fujii
    Genre: Horror, Thriller
    Laufzeit: Ca.107 Minuten
    Freigabe: Deutschland: ab 16
    Kinostart: 17.01.2004



    Veröffentlichungen:


    DVD Deutschland: 23.02.2006 (EMS)


    Inhalt:


    Die junge Studentin Yoko bekommt einen seltsamen Anruf. Als sie die Nachricht abhört, erklingt ihr eigener Todesschrei. Genau zwei Tage später wird Yokos entsetzlich verstümmelte Leiche gefunden. Als zwei weitere Jugendliche unter ähnlich mysteriösen Umständen sterben, beginnt ihre Freundin Yumi Nachforschungen anzustellen. Langsam beginnt sie, an eine übernatürliche Erklärung für die Geschehnisse zu glauben. Doch plötzlich klingelt Yumis Handy. Ihr bleibt nur noch wenig Zeit, dem grauenvollen Geheimnis auf die Spur zu kommen.


    Meine Meinung:


    The Call ist ein Film von Takashi Miike wo er sich mal ins Horrorgenre vorwagt. Wo mir "The Great Yokai War" noch richtig gut gefallen hat, muss ich bei The Call sagen das sich Miike hier nicht mit Ruhm bekleckert hat (mit Kunstblut übrigens auch nicht) Der ganze Film wirkt bekannt, als ob man ihn schon mal gesehen hätte. Offensichtlich wurde hier bei Ring abgekupfert. Auch an "Final Destination" hab ich beim schauen gedacht. Aber ein paar gute Schockmomente sind schon vorhanden. Wenn der Film ein wenig kürzer wäre und ein wenig schneller geschnitten, dass hätte was werden können. Aber wenn man so viele Filme im Jahr dreht wie er da kann man eben nicht immer auf Qualität achten. Das Ende möchte ich hier nicht veraten, aber es haut einen nicht au den Socken. Man hat das Gefühl als wollte man einen unbedingt ein Ende vorsetzen, hauptsache es gibt ein Schluss.


    Trailer:


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Mir hat der Film ziemlich gut gefallen, auch wenn es nichts neues zu sehen gab.
    Die Schockmomente und die Atmosphäre fand ich sehr gelungen. Werd mir sicherlich auch noch den zweiten Teil zulegen.

  • Takashi Miike liefert hier einen ruhigen,modernen Gruselfilm ab.Mir hat er gut gefallen.Schön Mysteriös,der ein oder andere Schockmoment ist auch dabei.Die jungen Schauspieler machen ihre sache mehr als gut.Die Atmo find ich auch schön beklemend....Gelungener Film auch wenn man von Miike ganz andere sachen gewohnt ist.Nur fand ich den film an manchen stellen etwas zu langatmig und insgesamt ein par minuten zu lang.Aber sonst eine empfehlung von meiner seite aus

  • Ich fand ihn nicht so gut. Hatte ihn mir mit ein paar Freunden angesehen und wir waren am Ende dafür, dass die 3 Euro Ausleihgebühr falsch investiert waren.
    Die Handlung war oftmals sehr unschlüssig und verwirrend und das Ende hat weder einen von uns überrascht, noch gefesselt.


    Unter der Regie des Franzosen Eric Valette kommt demnächst eine amerikanische Neuverfilmung des Stoffes in die Kinos. Der Titel: "One Missed Call"

  • Den ersten Teil fand ich auch ganz gut, ich bin zwar von T. Miike auch mehr gewohnt, aber nicht alle Filme können brutal sein. :D ich mag solche Grusel Filme es muss nich immer so viel Blut sein

  • lso die Teile lassen sich sehr gut ansehen obwohl die spannung nicht ganz so zum vorscheinen kommt wie ich angenommen habe

  • Mir hat der Film sehr gut gefallen.
    Die Idee mit der Todesnachricht aus der Zukunft ist sehr toll.


    Mir hat der KLingelton so gut gefallen dass ich ihn als
    Handyklingelton und als MSN Rington genommen habe :D

    Für mich ist er auch nicht mehr wegzudenken.


    Besionders gut finde ich Kou Shibasaki in der Rolle.
    Ich finde die passt total gut zu ihr.

    Du hast dich von mir abgewandt,
    bei meinem Anblick von mir abgewandt...

  • Ich hab bisher nur den ersten Teil im Fernsehen gesehen.
    Fand den ganz okay und stellenweise auch mal etwas gruselig (wobei ich Nachts schon vor jeder Kleinigkeit Angst bekomme oo" also zählt das eher nicht :P )


    DVD werd ich mir also nicht zulegen. Selbst wenn Kou dort mitspielt. :P