Posts by Rasierklingenesser


    Originaltitel: 文雀
    Herstellung: China, Hongkong, 2008
    Regie:
    Darsteller: , Kelly Lin,, Gordon Lam Ka-Tung,, Lo Hoi Pang, Kate Tsui, Lam Suet, Kenneth Cheung, Law Wing Cheong
    Genre: Drama,Komödie,Thriller
    Laufzeit: ca. 84 Min.
    Freigabe: Deutschland: ab 16
    Kinostart: 19.06.2008



    Veröffentlichungen:


    DVD Deutschland: 22.01.2009 (Ascot Elite)


    Inhalt:


    Kei,Bo,Mac und Sak sind professionelle Taschendiebe.Alle vier geraten der Reihe nach in den Bann einer geheimnissvollen jungen Frau.Sie will die Männer überreden,ein wichtiges Dokument für sie zu stehlen.Die kleinen Ganoven ahnen nicht,dass es im Besitz eines mächtigen Bosses mit krimineller Vergangenheit ist,und kriegen prompt Ärger mit ihm.Am ende kommt es bei Nacht und Regen zum großen Showdown mit Rasierklingen: Keis Diebesbande gegen den Boss und seine Leute - das Schicksal der schönen Frau steht auf dem Spiel.



    Meine Meinung:


    Eigentlich hat Sparrow alles was einen Film auszeichnet.Einen tollen Cast,klasse Kamerfahrten.
    Nur leider krankt es diesesmal an der Story denn die ist einfach nur Stinklangweilig!
    Zum Glück geht der Film nur 84 Minuten.Den Soundtrack fand ich jetzt garnet so übel.
    Die Deutsche Synchro ist eigentlich net schlecht aber irgendwie unpassend.


    Trailer:


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Bilder:


    Originaltitel: Gekijô-ban Fate/Stay Night: Unlimited Blade Works
    Herstellung: Japan 2010
    Regie: Yûji Yamaguchi
    Darsteller: /
    Genre: Abenteuer,Action,Fantasy
    Laufzeit: ca. 105 Minuten
    Freigabe: FSK 16



    Inhalt:


    Shiro Emiya ist ein ganz normaler Schüler, der ein ganz normales Leben lebt. Als er eines Nachts jedoch von einem
    unheilvollen Wesen angegriffen wird, ändert sich für ihn alles. Er wird Teil einer epischen Schlacht zwischen
    magisch begabten Kriegern, die um den Besitz des Heilligen Grals kämpfen, der dem Gewinner jeden Wunsch erfüllt. Es entbrennt ein Kampf, der die Grenzen des Vorstellbaren sprengt.


    [quelle]Splendid [/quelle]



    FATE / STAY NIGHT: UNLIMITED BLADE WORKS ist die spektakuläre Verfilmung des gleichnamigen und erfolgreichen Videospieles. Dabei bietet FATE / STAY NIGHT: UNLIMITED BLADE WORKS alles, was das Anime-Herz begehrt; eine
    spannende Geschichte, atemberaubende Animationen und Action-Szenen, die alles Bisherige in den Schatten stellen. FATE / STAY NIGHT: UNLIMITED BLADE WORKS ist ein modernes Anime-Meisterwerk, welches man sich nicht entgehen lassen darf.
    [quelle]Splendid[/quelle]


    Erscheint am 27.05.2011 von Splendid


    Trailer:


    [video]/bild01/fatestay/01.mp4[/video]



    Screenshots:






    Ich komm net drüber hinweg das man so ne harmlose Szene kürzen muss.
    Da brauchte der Verleih doch wirklich Null Angst haben das er deswegen keine 16er Freigabe bekommt....
    Und da soll sich noch einer Wundern das lieber zum Import gegriffen wird.

    Anfüsich fand ich den net schlecht.Vorallem das hartes Karate und kein übertriebenes Kung Fu gekämpft wurde fand ich geil.


    Aber das es in dem Film wirklich nur Arschlöcher gibt war eine Identifizierung mit den Charakteren nicht möglich.....


    Originaltitel: Heung Gong Kei Ngon Ji Kap Huet G wai Lei Wong
    Herstellung: Hongkong,1993
    Regie: Bosco Lam
    Darsteller: Anthony Wong, Ching Mai, William Ho Ka-Kui, Karel Wong, Hui Pui, Lawrence Ng, Dave Lam Jing, William Chu Wai Lim, Lee Siu-Kei, Jue Gong, Sin Bo Ming
    Genre: Thriller
    Laufzeit: ca. 90 min.
    Freigabe: Hongkong: CAT III



    Inhalt:


    Marshmallow ist nicht gerade auf die Sonnenseite des Lebens gefallen. Er ist feige, wird bei seiner Arbeit als Lastwagenfahrer ständig von dem Triaden herumgeschubst und hat zudem zu Hause noch Probleme im Bett. Als er, auf Grund des Selbstmords seiner Vormieterin endlich mit seiner Familie in die lang ersehnte neue Wohnung ziehen kann, scheint sich endlich alles zum Guten zu wenden. Selbst als sich wieder Probleme mit Gangs anbahnen sind diese schnell gelöst, da Canner, der Ex-Freund von Marshmallows Frau, zufällig in der Nähe ist und deren Familie beschützt. Canner ist jedoch selbst Mitglied bei den Triaden und bringt seine ehemalige Freundin, durch einen hinterhältigen Trick, dazu sich bei Kredithaien aus seiner Gruppe zu verschulden. Unfähig die Schulden zu begleichen, wird sie zur Prostitution gezwungen. Zu allem Übel hat Canners Boss noch ein Auge auf Marshmallows Schwester geworfen und versucht diese zu vergewaltigen. Um seine Familie zu retten verkauft Marshmallow seinen Truck und erniedrigt sich vor der gesamten Triadentruppe. Diese erlassen ihm zwar diese Schulden, erpressen ihn aber gleichzeitig, mit einem unter Drogeneinfluss entstandenen Gang Bang Pornovideo seiner Ehefrau, um einen höheren Betrag. Als er sich aus Verzweiflung an die Polizei wendet verüben die Triaden einen Anschlag auf seine Wohnung, bei dem seine Frau stirbt und sein Sohn schwerste Verbrennungen erleidet. Endlich reicht es Marshmallow und er macht sich mit seiner Schwester und seinem Nachbarn, dem als geheilt entlassenen Serienkiller Dr.Lamb, auf die Bande ihrem verdienten Schicksal zuzuführen…


    [quelle]https://gompix.net
    [/quelle]


    Meine Meinung:


    Sicherlich nicht der Typisch harte CAT III Film aber dennoch für Fans des Genres sehenswert.
    In erster Linie natürlich wegen dem guten alten Anthony Wong,unserem lieblings Psycho.
    Auch wenn der Underground Banker sich mit Gewalt und Nacktheit relativ zurückhält herrscht dennoch
    eine Menschenverachtende Atmosphäre.
    Leider gibt es im Film (der auch den berühmt berüchtigten HK Humor enthält) ein paar längen,die aber
    im Finale durchaus wieder wett gemacht werden.Dann wird fröhlich geschlitzt und gemordet.
    Witzig fand ich die Anspielungen auf andere CAT III Filme (Untold Stoy und Taxi Hunter) und das der
    Nachbar von Marshmallow der geheilte Dr. Lamb ist.






    Screenshots:

    [Blocked Image: https://www.asia-movie-club.de//bild01/warriorstwo/01.jpg]


    Originaltitel: Chan Sin Sang Yue Chau Gung Wa
    Herstellung: Hongkong 1978
    Regie: Sammo Hung
    Darsteller: Leung Kar-Yan, Casanova Wong, Sammo Hung, Dean Shek, Fung Hak-On, Lee Hoi-Sang, Yang Cheng Wu, Yeung Wai, Lam Ching-Ying, Yuen Biao, Billy Chan Wui-Ngai, Wellson Chin
    Genre: Eastern
    Laufzeit: ca. 90 min.
    Freigabe: Großbritannien: BBFC 18



    Inhalt:


    Bankchef Mo hat es auf den Bürgermeisterposten abgesehen und lässt den alten kurzerhand ermorden. Der einzige Zeuge ist der Kassierer Wah, der sich schwer verletzt zu Wing Chun-Meister Leung Jan retten kann. Dieser bringt ihm die Kunst des Wing Chun bei. Als Meister Leung Jan von Mos Schergen ermordet wird, begeben sich Wah und sein Kumpel Chan auf einen blutigen Rachefeldzug...
    [quelle]ofdb[/quelle]


    Meine Meinung:


    Ich glaub so langsam hab ich genug Kung Fu Filme gesehen ^^
    Es läuft immer nach Schema F ab.
    Held beobachtet Tat -> Held trainiert -> Held rächt sich.
    Das besondere an Warriors Two wiederum ist das hier der
    Wing Chun Stile praktiziert wird.Was die Kämpfe ein wenig
    realistischer wirken lässt.


    Trailer:


    [video]/bild01/warriorstwo/01.mp4[/video]


    Screenshots:

    [Blocked Image: https://www.asia-movie-club.de//bild01/shanghaipolice/01.jpg]


    Originaltitel: Foo gwai lit che
    Herstellung: Hongkong 1986
    Regie: Sammo Hung
    Darsteller: Sammo Hung, Yuen Biao, Kenny Bee, Olivia Cheng, Hsiao Ho, Peter Chan Lung, Richard Ng, James Tien, Rosamund Kwan, Helen Au Hoi Lun, Hwang Jang-Lee, Lydia Shum Tin-Ha
    Genre: Action,Komödie
    Laufzeit: ca. 96 Min.
    Freigabe: Ungeprüft



    Inhalt:


    Fong-Tin Ching (Sammo Hung) ist ein liebenswerter Gauner, der in einen kleinen Stadt ein Bordell eröffnet. Um für Kundschaft zu sorgen sorgt er dafür, daß der Shanghai Express gerade an dieser Stadt nicht weiterfahren kann. Somit müssen alle Reisenden in der Stadt bleiben. Soweit so gut. In dem Zug befinden sich aber auch drei japanische Diebe, die ein chinesisches Kulturgut gestohlen haben und eine Bande von anderen Räubern versucht dieses an sich zu bringen. Dann gibt es noch einen Kopfgeldjäger, der Fong-Tin fangen will; ein Feuerwehrmann (Yuen Biao), der zum Polizeichef wird; eine Bande diebischer Ex-Polizisten und viele, viele mehr...



    [quelle]ofdb[/quelle]


    Meine Meinung:


    Leider recht unausgegorene Action Komödie.Muss dazu sagen das ich die HK Langfassung gesehen habe,vielleicht lags ja daran.
    Zudem wurden Cynthia Rothrock und Richard Norton leider total verschenkt.Selbst die Martial Arts Choreographie ist diesesmal nichts besonders.Auch der berühmt berüchtigte HK Humor zieht hier eher selten.


    Trailer:


    [video]/bild01/shanghaipolice/01.mp4[/video]


    Screenshots:


    Originaltitel: Gwan geun shut daam
    Herstellung: Hongkong 1998
    Regie: Corey Yuen
    Darsteller: Shannon Lee, Michael Wong, Anita Yuen, Jordan Chan, Benny Urquidez, J.J. Perry, Jan Revei, Rudolf Kubik, Jan Ruzicka, Frantisek Stanek St., Mike Abbott, Magda Souskova
    Genre: Action
    Laufzeit: ca. 87 min.
    Freigabe: FSK 18



    Inhalt:


    Michael Wong bekommt von einem üblen Gangster den Auftrag, zusammen mit seinem Team einen Diamanten aus einem Prager Museum zu stehlen. Leider pfuscht ein anderes Diebes-Pärchen dazwischen und das ganze endet in einem Massaker. Michael's Team bleibt nicht anderes übrig, als mit den Konkurrenten zu kooperieren, denn nachdem ein Verräter aus den eigenen Reihen den Diamanten gestohlen hat sind ihnen unzählige Gangsterhorden auf den Fersen. Prag gleicht einem Kriegsschauplatz.


    [quelle]ofdb[/quelle]


    Meine Meinung:


    Solider Actioner der zu Unterhalten weiß.Vorallem wurde ein guter Cast zusammen getrommelt unter anderem mit Benny Urquidez als Bösewicht (er machte schon Jackie zu schaffen) und der Tochter von Bruce Lee,[color=#ffffff]Shannon Lee!
    Gekämpft wird eher weniger (nur im Finale coole Fights) dafür um so mehr geballert und Auto Verfolgungsjagden.
    Schön auch das Prag als Kulisse dient,das is mal was anderes fürs Auge.



    Trailer:


    [video]/bild01/andnowyoudead/01.mp4[/video]


    Screenshots:






    Der war jetzt wirklich nix dolles und ich frag mich echt was der in der CAT III (ma ganz abgesehen davon das es nen Koreaner is) Reihe verloren hat.....
    Klar sind die Morde ganz nett gemacht aber es is mehr Folter als Slasher.
    Bin mittendrinn auch immer wieder ma eingenickt,sprich die Spannung war net wirklich gegeben.

    Gestern Abend nochma geschaut und ich muss sagen das sich beim 3. mal nun dann doch ermüdungserscheinungen eingeschlichen haben.
    Aber dennoch is der Film eine erste Entdeckung wert.Zu Abgefahren is das ganze mit der ganzen Scheiße (^^),Sex und jeder menge Blood an Gore.
    Alleine die kleinen Blauen Mutanten Schlümpfe sind der Hammer :D
    Überhaupt gibt es nicht einen Charakter der keinen an der Klatsche hat.
    Und es werden auch schön Filme durch den Kakao gezogen,einfach herrlich.
    Sicherlich einer der witzigsten und abgefahresten Animes die ich je gesehen hab.


    Originaltitel: 暗戰
    Herstellung: Hongkong, 1999
    Regie:
    Darsteller: Andy Lau, Lau Ching Wan, YoYo Mung, Waise Lee, Hui Siu-Hung, Lam Suet, Ruby Wong, Ai Wai, Yick Tin Hung, Lam Wai Kin, Robert Sparks, Hung Wai-Leung
    Genre: Action, Drama,Thriller
    Laufzeit: ca. 88 Min.
    Freigabe: Deutschland: FSK 16
    Kinostart: 23.09.1999



    Veröffentlichungen:


    DVD Deutschland: 01.05.2001 (Sunfilm Entertainment)


    Inhalt:


    Der Gangster Wah bekommt von seinem Arzt eine tödliche Diagnose gestellt: Krebs im Endstadium, nur noch vier Wochen zu leben. Nachdem die Selbstmordgedanken beiseite geräumt sind, macht er sich heran, seinen allerletzten Coup seiner Karriere durchzuziehen. Doch für diesen braucht er eine Marionette, die er nach Belieben tanzen lassen kann und welche ziemlich vorhersehbar reagieren wird. Diese findet er in Inspektor Sang, dessen Aufmerksamkeit er mit einer Geiselnahme in einer Finanzierungsgesellschaft auf sich zieht. Als Wah ohne Beute flieht, kommt Sang dies ziemlich seltsam vor und noch mysteriöser sind die Botschaften, die er von ihm erhält. Doch schon bald entdeckt Sang Wah's Motivation und beginnt Sympathie für den Gauner zu entwickeln. Er lässt sich sogar auf einen Deal mit ihm ein, allerdings mit dem festen Vorhaben, Wah danach sofort festzunehmen....


    [quelle]ofdb[/quelle]


    Meine Meinung:


    Ich wundere mich gerade warum wir von dem klasse Film noch keinen Fred haben.Für mich ist Running out of Time sogar einer der besten Filme.Zusätzlich zu seinem einmaligen Style erzählt er noch eine rührende Geschichte voller Witz,Dramatik und Humor.Andy Lau spielt den Gangster sehr sympatisch und mit einem Augenzwinkern.Auch sonst sieht man viele bekannte Gesichter.
    Toller Film der unterhält und berührt.


    Trailer:


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Bilder: