Posts by Rasierklingenesser

    Knallharter Revenge Film.Die gezeigte Gewalt spuckt einem mitten ins Gesicht.Wobei keine der Filmfiguren richtig Böse ist.Ihre Motivation beziehen sie aus der Liebe zu den Menschen die ihnen was bedeuten.Besonders hervorzuheben ist der Taubstume Ryu.Unschuldig und nur mit den besten absichten rutscht er in die Spirale der Gewalt.Die Bildsprache ist enorm.Die Schauspieler überzeugen durchweg mit hervoragenden Leistungen.Kaum zu glauben das der Film unbeschadet durch die FSK gekommen ist.Vorallem die Folterszenen sind sehr Brutal.Der Film bietet kein Happy End sondern nur die Botschaft das Gewalt gegengewalt erzeugt.Die Spirale endet erst als alle Tot sind.SfMV sollte man unbedingt mal gesehen haben.Eine weitere Perle des Asiatischen Kino's!

    KFH ist ein furioses Kung Fu spektakel mit Kultpotensial.Eine einmalige Mischung aus FX,Stunts,Mangahaften Humor und spektakuläre Martial Arts machen den Film zu einer der besten Komödien überhaupt!!Meine größte Kinoüberaschung dieses Jahres.Unbedingt ansehen

    Wow wie Geil.Kung Fu und Fußball als eine Mischung.Hammer.Jeder der auf Fußball steht sollte diesen Film gesehen haben.Super Witzig,Tolle Moves und sogar Gefühl alles drinne.
    Sehr cool finde ich den Torhüter der eine Homage an Bruce Lee ist.
    Defenitiv ein Film für Komödien;Fußball und Kung Fu-Fans.


    Leider kenne ich bisher nur den Internationalen Cut.Würde gerne mal die Chinesiche Special Edition sehen.

    ^^Bildgewaltiges (Eastern) Märchen gemixt mit Geistern,Magie,Liebe und Kung Fu.Die Story ist nett und die Schauspieler machen ihre sache ordentlich.
    Und natürlich das übertriebene Kung Fu.Ich mag den Film.
    Waren auch mit meiner ersten Filme aus Fernost.Irgendwann mal im Nachtprogramm gesehen.Ich muss mir unbedingt noch die Box zulegen.

    Zatoichi ist ein gelungenes Remake von der hier auch die Hauptrolle übernimmt.Als Platinblonder(!),blinder Samurai hilft er der ungerechtigkeit herr zu werden.Für einen 16er relativ bluitg auch wenn hier viel mit CGI Blut gearbeitet wird.....Aber die Schwertkämpfe sind überaus gut gelungen.Der Film hat auch genug Humor vorzuweisen.Und im Finale gibt es eine Tanznummer die an "Lord of the Dance" erinnert.
    Wiedermal ein gelungener Film aus der Östlichen Hermesphäre

    Was uns der Regiseur hier forsetzt ist ein bitterböser Film.Sozusagen ein Zickenterrorfilm.Sehr interessant was in den Köpfen der Konkurentinnen vorgeht...Das Finale ist derb.Interessant zu sehen was an Haushaltsgegenständen als Waffen zu gebrauchen ist.Und das Ende ist bitterböse.Aber seht selbst.Achtung:Kein Splatter,kein Horror aber trotzdem gehts ab.Der Film steigert sich von der ersten bis zur letzten Minute.

    Wow.Ein klasse und sehr blutiger Revenge Film.Man merkt deutlich das Lady Snowblood Quentin Tarantino zu Kill Bill inspiriert hat.Für einen FSK 16 Film wird hier gesplattert ohne ende.Ein richtiges Schlachtfest bei dem das Blut Literweise fliesst und die Körperteile in massen abgetrennt werden.Für Fans des Asiatischen Kinos ein muss!

    Als Fortsetzung finde ich Azumi 2 recht schlecht.Es fehlen einfach die
    coolen und rasanten Kamerafahrten.Auch fehlt es dem Film an Tempo.Als eigenständigen Film gesehen ist er aber gar nicht so schlecht.Was natürlich an der süßen als Azumi liegt.Die Frau ist einfach eine Augenweide und es macht Spaß ihr zu zuschauen.Die Kämpfe,auch wenn es diesesmal
    weniger davon gibt,sind wieder schön blutig geraten.Das Blut spritzt im
    hohen Fontänen.Die Freakigen Gegner sind wieder cool geworden.
    Die Fights gegen selbigen sind das Highlight des Films ohne aber an den
    Vorgänger heranzureichen.Was noch gut gemacht worden ist ist das
    Azumi 2 direkt an seinen Vorgänger anschliesst,was von Kontinuität zeugt.Die
    Mangaverflmung reicht nicht an seinen genialen Vorgänger
    herran aber dennoch ein Film den man sich mal ansehen kann.

    Another Heaven ist mal was anderes.Die Idee ist gut und als Zuschauer rätselt man auch lange um was es den geht.Alles Spannend Inziniert.Die Schauspieler machen ihre sache,gewohnt,gut.Der Film ist auf keinen fall Effekt lastig aber wenn sie zum tragen kommen überzeugen sie vollauf.
    Das Ende ist dann doch überraschend geworden.Alles in allem ein guter Mystery Thriller aus Japan.Ansehen lohnt sich.

    Ruhig aber Bildgewaltiges erzähltes Drama um die Rache einer unschuldigen Frau.Die Story wird zick zack erzählt,Vergangenheit und Gegenwart gemischt.Anfänglich bereitet einem die Zeitsprünge noch schwierigkeiten aber man gewöhnt sich recht schnell daran.Die Hauptdarstellerin Lee Yeong-ae überzeugt mit ihrer kühlen art und ihrer Schöhnheit.Gekonnt gibt Sie den ruhelosen Engel der Rache.Clever gemacht ist die Ausführung ihres Plans.Man bekommt immer nur kleine Informationsfetzten die sich dann zu einem Großem ganzem zusammenfügen.Aber alles mit der nötigen logig.Gewalt bekommt man auch zu sehen.Zwar nicht unbedingt (aber auch) in Form von Blut und Brutalität sondern eher Physische Gewalt,die sich oft im Kopf abspielt.Und die ist ja oft schlimmer als visuelle Gewalt.Im Finale wird die Spannungsschraube nochmals hochgeschraubt.Ehemalige Feinde werden zu Verbündete,unscheinbare Personen entpuppen sich als entscheidene Figuren in dem Schachspiel.Desweiteren überzeugt Sympathy for Lady Vengeance mit einem tollem Soundtrack,cooler Kamerarbeit,und überragenden Schauspielern.Park Chan-wook beendet seine Rachetriologie,bestehend aus Oldboy,Sympathy for Mr. Vengeance,mit Lady Vengeance überaus beeindruckend.
    Fazit:Eine empfehlung für alle Freunde des modernen Asia Kinos.

    Okay,Menü wird wohl NSM verkackt haben.Aber beim Filmbild kommt es ja auch immer auf das Master an.Na mal sehen wie die Zukünftigen (wenn denn mal welche kommen.Die sind ja auch net die schnellstn) Veröffentlichungen sein werden.

    Meine Meinung zum Film


    Yes.Azumi ist eine gelungene Manga Adaption.Die Schwertkämpfe sind Blutig und gut Chareographiert!!Die Darsteller machen ihre sache gut und überzeugen trotz ihres jungen alters.Und trotz seiner länge wird der Film nie langweilig.Und das obwohl die deutsche dvd gegenüber der japanischen cut ist.Es sollen sich aber nicht um Gewatsenen sondern nur um Dialog szenen handeln....Naja vielleicht kommt mal ne uncut fassung raus.Das Finale ist der Hammer.Vergesst die Braut hier kommt Azumi 8)


    zur DVD


    Was für ein Hick hack.Sicher das das der Japan Cut ist und das Bild nicht wieder abgedunkelt und gezoomt ist?Denn das sind und waren die größten Mankos der Starlight Media DVD...
    @Joe: Was haste den gegen NSM?Deren Veröffentlichungen sind doch ok???

    Unterhaltsamer,kurzweiliger Martial Arts Film der mich gut unterhalten
    hat.Zwar ist die Geschichte nichts neues aber sie wird unterhaltsam erzählt
    und mit Slapstik aufgelockert.Die Schauspieler gehen in ihren Rollen
    auf.Egal ob es die Tao Meister oder der trottelige Außerwählte ist.Auch der
    Bösewicht weiß zu überzeugen.Am coolsten sind die Unglaublichen
    Fights.Erfrischend sind die Tao Elemente wie etwa schweben oder
    Energiewellen abschießen.Eine willkommene abwechslung zum Kung Fu was man sonst geboten bekommt.Das Finale ist der große Höhepunkt des Films und zieht nochmal alle Register.Für Freunde des unterhaltsamen Martial Arts sehr zu empfehlen.

    Feinster Sience Fiction Trash.Wer Godzilla mag kommt an diesem Film nciht vorbei.Story?Nebensächlich und schon 1000 mal gesehen.Einfach ein Augenschmaus Godzilla gegen all seine Feinde fighten zu sehen.Nostalgie steigt in einem auf wenn man die ganzen Monster aus seiner Kindheit in einem Film versammelt sieht.Zumal Regiseur Ryuhei Kitamura den Film seinen Stempel aufdrückt.Das sieht man deutlich an den Kamerfahrten und den Choreographien.Angeblich soll es der lestze Godzilla sein.Na da bin ich mal gespannt ob das stimmt.....


    @Henry Als der Emerische Godzilla von dem Original verprügelt wird hab ich ordentlich abgefeiert,man war das eine Geile Szene.Vorallem das Big G so kurzen Prozess gemacht hat :D

    Was habe ich mich auf den Film gefreut.ich habe eigentlich nur gutes über ihn gehört.Erst mal zum Positiven: Die FX sind gewohnt gut in szene gesetzt.Einfach erstklassig.Die Schauspieler machen ihre sache auch gut:glaubwürdig und überzeugend.Die Story is von der sache her auch gut:Reporterin bekomt Snuff Video,wird neugierig und forscht nach.Nur leider zieht sich der Film wie Kaugumi.Es dauert erst ewig bis was passiert und dann wieder und wieder.Es ist einfach zu viel Spielraum zwichen den einzelnen Angriffen.Wenn der Mörder zuschlägt kracht es ordentlich.Die Morde sind gut gemacht und kreativ.Ein Straffung hätte den Film sehr gut getan.Den Soundtrack find ich auch geil.Schön Stimmig.Währen die längen nicht währe der Film eine Bombe.Aber so ist er,für mich,nur ein Durschnittlicher Slasher.Schade.

    Cooler Trash aus Japan.Starke Optik und Skurrile Ideen vor allem was die
    Mutationen betrift.Die Story ist etwas dünn aber eher nebensächlich.Es geht nur um die Kämpfe der Mutatanten die wirklich Geil in Szene gesetzt worden sind.Die Schauspieler erledigen ihren Job mit Bravour.
    Wie gesagt,einfach Unterhaltsamer Trash mit einem hervorragendem Soundtrack.

    liefert hier einen ruhigen,modernen Gruselfilm ab.Mir hat er gut gefallen.Schön Mysteriös,der ein oder andere Schockmoment ist auch dabei.Die jungen Schauspieler machen ihre sache mehr als gut.Die Atmo find ich auch schön beklemend....Gelungener Film auch wenn man von Miike ganz andere sachen gewohnt ist.Nur fand ich den film an manchen stellen etwas zu langatmig und insgesamt ein par minuten zu lang.Aber sonst eine empfehlung von meiner seite aus