Posts by Mu3derj0e

    The Legend of Goemon - Special Edition (2-Disc)


    [Blocked Image: https://img94.123/img94/8204/thelegendofgoemonspecia.jpg]


    Zur Dvd:



    Die Dvd wird am 28.05.2010 von Splendid Films veröffentlicht.


    Quelle

    Final Target




    Zur Dvd:



    Die Dvd wird am 25.06.2010 von Splendid Films veröffentlicht.

    Death Note



    Zur Dvd:




    Death Note - The Last Name



    Zur Dvd:




    Veroffentlichung laut Splendid ist der 28.05.2010.


    Quelle

    Zwar schon ältere News, aber hier ist auch von zwei Teilen die rede.


    Gerade erst wurde das baldige Ende von Hiroya Okus bisher 26 Bände starken Manga-Reihe Gantz angekündigt, da gibt es schon wieder News-Nachschub aus dem hiesigen Sci-Fi-Splatter-Universum:


    In Japan sind zwei Filme zu Gantz in der Vorbereitung, die 2011 in die japanischen Kinos kommen sollen. Kazunari Ninomiya (u.a. Letters from Iwo Jima), Mitglied der J-Pop-Band Arashi, und der Schauspieler Ken’ichi Matsuyama (u.a. Death Note) haben den Projekten bereits zugesagt.


    Regie führt Sinsuke Sato, nach Informationen von Mainchi Shimbun wird Yuusuke Watanabe (u.a. 20th Century Boys) das Drehbuch schreiben. Takahiro Sato (u.a. 20th Century Boys) soll als Produzent fungieren, während die Firma Digital Frontier, die auch an der Produktion von Appleseed und Evangelion 1.0 You Are [Not] Alone beteiligt war, steuert die CG-Arbeit bei.


    Die 26-teilige Anime-Adaption von Gantz ist in Deutschland komplett bei OVA Films erschienen. Panini stellte die Veröffentlichung der Manga-Reihe nach fünf Bänden ein.


    Quellen: Sports Hochi, Animey

    Film gerade geschaut , bin schwer begeistert. Mal wieder gibt es supergeile Kämpfe zu sehen. Diesmal ist es aber eine Mischung aus Drunken Boxing, Breakdance, Capoeira und Muay Thai. So würde ich sie zumindest beschreiben. Jedenfalls passt es gut zusammen und macht einfach nur fun beim zusehen. Geht tierisch ab, besonders die Endkämpfe :D
    Story fand ich soweit auch ok, bloß eine sache hab ich nicht verstanden, und zwar, was haben die "Bösen" für eine Medizin aus dem Tränen gemacht, vllt kann mir das ja jemand sagen. Die Schauspieler haben mich auch alle überzeugt, oder besser gesagt sie haben mir gut gefallen, die Hauptdarsteller zumindest. Zum Teil wars auch recht witzig wenn sie besoffen waren :D Jeeja Yanin ist sowieso der hammer, Kämpferisch und Optisch, ich hoffe es kommt noch einiges mehr in der art von ihr. Irgendwas wollte ich jetzt noch schreiben habe es aber vergessen :D Achja, mir hat er besser gefallen als Chocolate.


    Hier noch ein paar Screenshots:



    Soundtrack/MV/Promo Tour


    27JvoVAM33E


    MBQ5a_7ipRw

    Boar, geiler Trailer. In jedem Teil wird was an Brutalität drauf gesetzt, so muss das sein. Ich glaub der Teil wird sogar um einiges besser als der zweite. Bin gespannt.

    Japp, war ne menge arbeit :D Hast du den noch? Ich hab ihn nämlich nicht mehr, seit meinem letzten crash.

    [Blocked Image: https://img696.123/img696/9050/thepiratesoflangkasukap.jpg]


    Originaltitel: Puen yai jom salad
    Alternativtitel: Queens of Langkasuka
    Herstellung: Thailand, 2008
    Genre(s): Action, Fantasy, Abenteuer
    Laufzeit: ca.114 Minuten
    Regie: Nonzee Nimibutr


    Darsteller:


    Jarunee Suksawat
    Jakrit Panichpatikam
    Ananda Everingham
    Anna Hambowreese
    Jessadaporn Pholdee
    Chupong Changprong



    Inhalt:


    Thailand im 16. Jahrhundert.
    Die Hafenstadt Langkasuka die von Königin Raja Hijau (Jarunee Suksawat) und deren Schwestern regiert wird, lebt unter ständiger Bedrohung der Piraten, Black Raven (Winai Kraibutr) und dessen komplizen, Rebellenprinz Rawai. Deswegen ließ Königin Raja Hijau zur verteidigung der Hafenstadt, zwei Riesenkanonen vom holländischen Waffenmeister Janis Bree (Andre Machielsen) anfertigen, die er dann nach Langkasuka bringen sollte. Auf der Überfahrt wird das Schiff dann aber von Black Raven's Piraten überfallen, das Schiff zerstört und die Kanonen versanken in den tiefen des Meeres. Black Raven's versuche die Kanonen vom Meeresgrund zu bergen, blieben erfolgslos. Jedoch einer überlebte bei dem Überfall, der Lehrling des Waffenmeisters, Lim Kium (Jakkrit Phanichphatikram) der unerkannt in einem kleinem Fischerdorf lebt, und allerlei Sachen erfindet. Im Dorf wächst im der junge Pari (Kunanek Naiyanaprasert) ans Herz. Pari's Onkel Anjar (Preecha Katkham) fängt an, ihm in der Kunst des Du-Lum's zu unterichten, nachdem der letzte Lebende Du-Lum Meister, White Ray (Sorapong Chatree) seine bitte Pari zu unterichten, ablehnte. Jahre später beherscht auch Pari die Grundkenntnisse des Du-Lum's, und schließt sich der Bande von Lim Kium an, die die Black Raven Piraten bekämpfen.


    Währenddessen werden die Angriffe auf Langkasuka immer mehr, und die Königin Raja beschließt ihre jüngere Schwester Ungu (Anna Rees) mit dem Prinzen Pahang (Jesdaporn Pholdee) zu vermählen, um so weitere Militärische Truppen ins Land zu bekommen, die die Hafenstadt beschützen. Kurz zuvor erfuhr die Königin aber, das der Lehrling vom Waffenmeister, Lim Kium noch am leben ist und beschließt ihn suchen zulassen, um ihn neue Kanonen bauen zu lassen. Aber auch Black Raven's Piraten und Co. sind mittlerweile auf der suche nach Lim Kium. Sie sind schneller, und nehmen ihn und seine Schwester, die kurz zuvor nach Langkasuka gekommen ist, um ihren Bruder zurück nach Hause zu bringen, gefangen. Doch Königin's Hijau treu ergebenen Leibwächter Jarang (Chupong Changprung) macht sich mit ein paar Soldaten auf dem Weg, um Lim Kium und seine Schwester zu retten.


    Zur selben Zeit wird Pari (Ananda Everingham) nun doch von White Ray im Du-Lum unterrichtet, solange bis er die 6 Ebene beherrscht. Es heißt, wenn man die Magie beherscht, ist man fähig die Kontrolle über alle Meeresbewohner zu erlangen.



    Meine Meinung:


    Ich frag mich gerade warum der Film hierzulande unter dem Name "The Pirates of Langkasuka" veröffentlicht wurde. Ein Piratenfilm ala "Pirates of the Caribbean" ist es nämlich nicht, aber man dachte wohl somit ließe sich der Film hier öffter verkaufen. Nunja ist ja nix neues, aber verwirrend, wenn man sich einen richtigen Piratenfilm erhofft hatte.


    Mich hat der Film aber trotzdem wunderbar unterhalten. Ich hatte mir auch schon gedacht das der Film eine andere richtung einschlagen wird, und kein normaler Piratenstreifen sein würde. Und so kam es dann auch, Magische Kräfte, Fisch Armeen usw. Aber gerade die Idee mit der "Du-Lum" Kunst oder besser gesagt Magie, mit der man, wenn man sie beherscht, die menschlichen Kräfte mit denen der Meeresbewohnern vereint und so kontrollieren kann, fand ich klasse. Ich glaub sowas gab es noch in keinem anderen Film, mir ist zumindest keiner bekannt. Auch die Unterwasser Scenen waren echt schön anzusehen, auch wenn die CGI Effecte natürlich nicht mit dennen eines Hollywood Blockbuster mithalten können, was einen aber schon voher klar sein sollte. Ich fand sie jedoch sehr gelungen, besonders am Schluss wurde nochmal voll aufgedreht. Der Regisseur soll ja nur um die 200 Million Baht, zur verfügung gehabt haben, und dafür sind die Effekte schon echt gut. Die Story ist facettenreich und echt gut, ist ja nicht allzu oft so, bei Thailändischen Produktionen. Natürlich wurde aber auch hier wieder ein wenig auf Thailändischen Riten und Mythen aufgebaut, was mir aber gefällt. Die Schauspieler liefern auch alle eine solide Leistung ab, besonders Ananda Everingham, der wirklich ein verblüffende ähnlichkeit mit Orlando Bloom hat. Was woll auch gewollt war.


    Chupong Changprung startete seine Karriere als Stuntman im Film Ong Bak und ist auch im zweiten Teil zu sehen.


    Meine Wertung:


    7/10 Punkten



    Trailer


    ke7cxBoXzcs



    Screenshots folgen...

    Hast du den auch die Kommentare zu der Rezensionen gelesen?
    Ich denke nicht. Hier der LINK
    Die Dvd ist Uncut. Kannst ja REM ne E-mail schreiben, die werden dir mit Sicherheit auch antworten :D

    Wo steht den das die Dvd von Rem um 9 Minuten gekürzt ist? Ich habe jetzt auf die Schnelle nix finden können. Hier steht übrigens auch nix davon. Kann mir das eigentlich auch nicht vorstellen von Rem.

    Trailer sieht gut aus. Da mir der zweite Teil schon gut gefallen hatte wir mir der dritte Teil woll auch gut gefallen.

    Das der Film kein Meisterwerk ist, war mir eigentlich klar. Ich hatte mir aber viele super Martial Arts bzw. Muay-Thai Kämpfe erhöfft. Schade das dem nicht so ist, freu mich aber denoch auf dem Film, den die Kampf Scenen sahen schon krass aus, besonders die letzten im Trailer. In einer Woche werde ich ihn ja sehen.


    Originaltitel:
    Herstellung: Thailand, 2009
    Regie: Thanapon Maliwan
    Darsteller: Michael B., Russell Wong, Intira Jaroenpura, Patharawarin Timkul, Erik Markus Schuetz, Winston Sefu, Lak-Khet Waslikachart, Brahim Achabbakhe
    Genre: Action, Martial Arts
    Laufzeit: ca 86 Minuten
    Freigabe: Deutschland: FSK 16
    Kinostart:
    Offizielle Seite: hier
    Asia Movie Club Wiki: hier


    Veröffentlichungen:


    DVD Thailand: 14.01.2010
    DVD USA: 27. 04 2010
    BluRay Deutschland: 06.12.2012 (Eurovideo)
    DVD Deutschland: 06.12.2012 (Eurovideo)


    Inhalt:


    1897 haben Mitglieder eines thailändischen Clans königliche Reliquien gestohlen und dies mit ihrem Leben bezahlt. Jedoch nicht, ohne zuvor den Schatz sicher versteckt zu haben.


    Nun, über 100 Jahre später, will der Mafia-Boss Wisa (Winston Omega) den Schatz finden. Dazu heuert er Patrick (Russell Wong) an, einen korrupten Archäologen. Er und seine sexy Assistenten Selina (Patharawarin Timkul) machen sich auf den Weg in den thailändischen Dschungel zu einem Tempel.
    Auch Praifa (Intira Charoenpura), eine Archäologiestudentin, und Krit, ein religiöser Martial-Arts-Kämpfer, der im Tempel wohnt, sind auf der Suche nach dem Artefakt. Sie wollen den Schatz in Sicherheit bringen, bevor die Amerikaner ihn finden und stehlen können. Doch die Mafia lässt nicht mit sich spaßen und so muss Krit mit harten Bandagen kämpfen notfalls bis zum Tod!


    [quelle]Eurovideo[/quelle]


    Meine Meinung:


    Klasse Trailer, Martial-Arts Kämpfe á la Ong Bak. Hab mir die Thai Dvd mal bestellt,
    bin gespannt wie der Film im ganzen ist. Mike B. der hier Hauptrolle spielt,
    hat übrigens als Stuntman in Tony Jaa´s Ong Bak gearbeitet und wurde von Panna Rittikrai trainiert.


    Trailer:


    [vid]/bild01/sanctuary/01.mp4[/vid]