The Quiet Family

  • 01.jpg


    Originaltitel: 조용한 가족
    Herstellung: Südkorea, 1998

    Regie: Kim Jee-Woon

    Darsteller: Park In-Hwan, Na Moon-Hee, Song Kang-Ho, Choi Min-Sik, Ko Ho-Kyeong, Lee Yoon-Sung, Gi Ju-Bong, Choi Cheol-Ho, Shin Yeong-A, Ji Su-Won, Jung Woong-In, Jung Jae-Young, Jang Ka-Hyeon
    Genre: Comedy, Horror
    Laufzeit: 98 Min.
    Freigabe: Deutschland: FSK16
    Kinostart: 25.04.1998



    Veröffentlichungen:


    DVD Südkorea: 20.12.2007 (Cine Line)
    DVD Deutschland: 24.03.2006 (I-On New Media)


    Inhalt:


    Die Familie Kang erfüllt sich endlich ihren lange gehegten Traum und zieht aus dem hektischen Seoul in die Berge um dort eine Pension zu eröffnen. Der erste Gast lässt nicht lange auf sich warten und alles erscheint perfekt - zumindest für kurze Zeit, denn der Besucher begeht schon in der ersten Nacht Selbstmord. Unangenehme Fragen seitens der Polizei als auch um den Ruf der Herberge fürchtend, beschließt Vater Kang das einzig richtige in dieser Situation: er begräbt zusammen mit seiner Familie still und heimlich den Toten hinter dem Haus. Doch als wenn dies nicht schon mehr als genug an Aufregung war, finden auch weitere Gäste der Kangs daran Gefallen, gewollt oder auch zufällig in der Pension das Zeitliche zu segnen. Während sich zumindest eine gewisse Routine im Beseitigen der Leichen einstellt, wird die Nervosität der Familienmitglieder immer größer. Als sich dann doch die Polizei bei den Pensionsbesitzern meldet, um das merkwürdige Verschwinden diverser Personen zu untersuchen, liegen die Nerven bei allen Beteiligten nun vollständig blank und das Chaos nimmt seine endgültigen Lauf...


    Quelle BBCodeQuelle: I-On New Media


    Meine Meinung:


    Ganz okayer Film, leider nicht mehr. Am Ende wird das geschehen nicht wirklich aufgelöst, was sehr schade ist.


    Trailer:



    Bilder:


    02.jpg


    03.jpg


    04.jpg

    FSK6 Der Prinz bekommt die Frau
    FSK16 Der Böse bekommt die Frau
    FSK18 Alle bekommen die Frau

  • Hö?
    Also ich hatte am Ende keine offenen Fragen mehr. ^^
    Ich fand den Film auch so "okay", hab mich amüsiert.
    Aber mehr auch nicht.
    Auf Horror sollte man sich aber eher nicht einstellen.

    Du hast dich von mir abgewandt,
    bei meinem Anblick von mir abgewandt...