The Lost Bladesman


  • Originaltitel: 關雲長
    Herstellung: Hongkong, 2011
    Regie: Alan Mak, Felix Chong
    Darsteller: Donnie Yen, Jiang Wen, Alex Fong, Chin Siu-ho, Sun Li, Andy On, Shao Bing, Calvin Li, Wang Po-chieh
    Genre: Action
    Laufzeit: ca. 107 Minuten
    Freigabe: Deutschland: ab 16
    Kinostart: 28.04.2011



    Veröffentlichungen:


    Blu Ray Deutschland: 28.10.2011 (Splendid)
    DVD Deutschland: 28.10.2011 (Splendid)
    DVD USA: 01.11.2016 (Anchor Bay Entertainment)


    Inhalt:


    Während der kriegerischen Epoche der drei Königreiche ist das alte China in Aufruhr. Um das Königreich zu vereinen, wirbt Cao Cao, der mächtige Mann hinter dem Kaiser, den mächtigsten Kämpfer des Landes, Guan Yun Chang, an. Jedoch ist Guan Yun Chang ein loyaler Freund von Cao Cao Feind. Um den Krieger davon zu überzeugen für ihn zu kämpfen, nimmt er Guan Yun Changs Freundin als Geisel...


    Meine Meinung:


    Bis Herbst 2011 ist ja noch viel Zeit, da wirds sicherlich noch einiges an Infos geben...


    Trailer:



    Bilder:


  • wieder einmal laßen die trailer auf ein action kracher hoffen .....
    nach der eröfnungsschlacht kommt 40 min. erst mal nix außer handlung .
    die handlung ist gut und hab ich auch in der form so noch nicht gesehen .
    wenn ich einen donnie film sehe dann erwarte ich immer neuere spektakulärere kämpfe mit wuchtiger kamera führung und werde immer wieder aufs neue entäuscht . es kommt bei den kämpfen leider nie übers mittelmaß hinweg .
    bei filmen wie ong bak oder ip man oder Bangkok Knockout steht die kinlade öfters unten . das vermisse ich leider bei den meisten neuen hk filmen . fast schon zu schnell sind die schnitte , gerade noch im rahmen aber gerade längere shots hätten die kämpfe besser gemacht . genial , und das muß man gesehen haben als donnie die eine festung betritt und sich ca. 30 männern stellt . da glüht das kämpferherz kurz auf und .....
    der film hätte wie hero werden können aber
    felix chong ist eben kein yimou zhang , leider , potenzial ist da .
    also weiter warten auf einen donnie film der mir den kiefer bricht .

  • Was für eine lahme Schlaftablette von einem Film.Da wird seit Jahren ein Schlachtenepos nach dem anderen gedreht und alle sind a) irgendwie gleich und b) hat man sowas schon vor 20 Jahren gesehen.Absolut Null Weiterentwicklung.
    Sogar die Kämpfe die von Donnie Choreographiert wurden fand ich echt lahm.
    Und eine richtiggehende Beleidigung ist die Szene wo



    Da bin ich mir richtig verrascht vorgekommen.....
    Und da der Film so toll ist wird er es sicherlich nach Deutschland schaffen ^^