Verjährung

  • 01.jpg


    Originaltitel: 몽타주

    Alternativtitel: Montage

    Herstellung: Südkorea, 2013
    Regie: Jung Geun-Sub
    Darsteller: Uhm Jung-Hwa, Kim Sang-Kyung, Song Young-Chang, Jo Hee-Bong, Yoo Seung-Mok, Lee Joon-Hyuk, Park Chul-Min, Jung Hae-Kyun, Ki Joo-Bon, Oh Dae-Hwan
    Genre: Thriller
    Laufzeit: ca. 120 Min.
    Freigabe: Korea: ab 15, Deutschland: ab 12
    Kinostart: 16.05.2013


    Veröffentlichungen:


    DVD Südkorea: 21.08.2013 (KD Media)
    Blu Ray Deutschland: 02.05.2015 (Edel Germany)DVD Deutschland: 02.05.2015 (Edel Germany)
    Blu Ray Deutschland: 02.05.2015 (Edel Germany)DVD Deutschland: 02.05.2015 (Edel Germany)


    Inhalt:


    Ha-kyungs Tochter wurde vor 15 Jahren entführt und ermordet. Kommissar Cheong-ho setzte alles daran, den Entführer zu fassen und für Gerechtigkeit zu sorgen – jedoch erfolglos. Nun, fünf Tage vor Ablauf der Verjährungsfrist, wird eine Rose am Tatort gefunden. Könnte das die entscheidende Spur sein? Kurz darauf verschwindet ein weiteres Mädchen. Die erstaunlichen Parallelen zu den Ereignissen von vor 15 Jahren deuten darauf hin, dass es sich um denselben Täter handelt. Von Neuem beginnt ein nervenzerreißendes Katz- und Mausspiel. Cheong-ho ist wie besessen davon, den Fall zu lösen. Wird es ihm gelingen, den Entführer zu schnappen, bevor es zu spät ist? Rasanter Thriller mit fesselnder Story und unerwarteten Wendungen


    Trailer:



    Bilder:


    02.jpg


    03.jpg


    04.jpg


    05.jpg

  • Das stimmt.. da kannste höchstens mal ne Szene rein machen, wo ich von nem Ordner attackiert werde, ober wieder vom Stuhl falle, während ich am schlafen bin :D

  • So, jetzt habe ich ihn auch mal gesehen und bin ziemlich begeistert.
    Sehr guter Film geworden.


    Im Grunde sind es eigentlich 2,5 Filme. ?(


    Zum einen der alte Entführungsfall, der nie aufgeklärt wurde und wo die Mutter des Opfers immer noch auf eigene Faust ermittelt.
    Dann einen aktuellen Entführungsfall, der parallel zum ersten Fall läuft.


    Und dann hat man den Detektiv, der in beide Fälle involviert ist und von Fall zu Fall "hüpft" und das eigentliche Bindeglied ist.


    Zum Ende laufen dann(natürlich) beide Fälle zusammen.


    Wirklich guter Film geworden, den man nur empfehlen kann.

  • HenrX

    Hat das Label Dt. Veröffentlichung hinzugefügt
  • HenrX

    Hat den Titel des Themas von „Verjährung (Montage)“ zu „Verjährung“ geändert.