Green Snake

Es gibt 4 Antworten in diesem Thema, welches 3.346 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von Rasierklingenesser.


  • Originaltitel: 青蛇
    Herstellung: Hongkong, 1993
    Regie: Tsui Hark
    Darsteller: Maggie Cheung, Joey Wong, Wu Hsing-Guo, Vincent Zhao, Tien Feng
    Genre: Drama
    Laufzeit: ca. 99 Min.
    Freigabe: Hongkong: Cat II
    Kinostart: 04.11.1993



    Veröffentlichungen:


    DVD Hongkong: xx.xx.xxxx (Mei Ah)


    Inhalt:


    White Snake und Green Snake sind halb Mensch und halb Schlange. White Snake hat das Mensch sein nach 1000 Jahren übüng schon recht gut im griff. Green Snake dagegen hat da noch einige probleme mit, die gestalt des Menschen zu behalten, da sie erst die hälfte der Zeit auf der Erde ist. Als sich dann White Snake in einen Lehrer verliebt, wird ihre Schwester die grüne Schlange neidisch und Angelt sich den Mönch Fa Hai. Der ein Geisterjäger ist, und gerade zu unrecht einen Spinnendämon getötet hat der hunderte Jahre auf der Guten Seite stand....


    Meine Meinung:


    Der Film ist ein einziger LSD Trip. So einen Bilder und Farbenrausch den man zu Gesicht bekommt, habe ich so noch nie zuvor gesehen. Das den Film aber auch zu einen unvergesslichen Fantasyfilm macht. Zwar hab ich die komplette Story nicht wirklich verstanden, was mich aber auch nicht weiter störte. Da ich so von der Bilderflut und den beiden Hauptdarstellerinnen ( Joey Wong, Maggie Cheung) verzaubert war. Für mich einer der schönsten Fantasy Filme überhaupt, der mit einen sehr geilen Soundtrack untermalt ist. Wer A Chinese Ghost Story mochte, wird Green Snake lieben.


    Trailer:


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Bilder:

  • Hab ihn mir gerade angesehen. Ich fand ihn ganz unterhaltsam. Auf jeden Fall war er ziemlich erotisch mit den Tanzeinlagen und den Gesten und Mimiken der beiden Hauptdarstellerinnen. Aber es war doch etwas zu wenig Magie und Duelle mit drin.
    Das Ende war ein wenig zu schlecht herübergebracht finde ich. Da hätten mehr Emotionen reingemusst.
    Ansonsten war er wirklich gut und lässt sich weiterempfehlen.

  • Wow!Meiner bescheidenen Meinung nach hat Tsui Hark hier ein kleines Meisterwerk abgeliefert!Er schuf mit Green Snake ein Visuell berauschendes Fantasy Märchen das einenn vollkommen in seinen Bann schlägt.Alleine die Farbgebung ist einfach nur Wunderschön und deswegen sollte man Green Snake auch mal gesehen haben.
    Zudem bietet Hark viele abstruse Ideen,so das Langeweile ein absolutes Fremdwort ist.
    Maggie Cheung und Joey Wong strahlen hier eine sinnliche Erotik,Charisma und Schönheit aus das man einfach nur Baff ist.Einfach zum dahinschmelzen.
    Hinzu kommt noch ein Wunderschöner Soundtrack der mich verzaubert hat.
    Das Set Design könnte man auch als Magisch bezeichnen,einfach toll.
    Ich bin Restlos begeistert,auch wenn ich mir hier wirklich mal ein Happy End gewünscht hätte.
    Green Snake wird definitiv noch in meine Sammlung wandern :)