• Originaltitel: Whiteout
    Alternativtitel: White Heat, Nur der Tod ist kälter
    Herstellung: Japan 2000
    Regie: Setsurô Wakamatsu
    Darsteller: Yuji Oda, Nanako Matsushima, Ken Ishiguro, Mitsuru Fukikoshi, Satoshi Hashimoto, Saishin Kudo, Kairi Narita, Hirokazu Hayashi, Manabu Hamada, Yoichiro Nishi, Jun Yamasaki, Masaya Kikawada
    Genre: Action, Thriller
    Laufzeit: 129 Min.
    Freigabe: FSK 16



    Inhalt:


    Die größte Staudamm Japans ist das Ziel von skrupellosen Terroristen. Sie nehmen die dortigen Arbeiter als Geiseln und fordern von der Regierung 5 Milliarden Yen innerhalb von 24 Stunden. An eine Gegenaktion ist nicht zu denken, denn ein gewaltiger Schneesturm macht es unmöglich, in das Gebiet vorzudringen. Doch die Terroristen machen die Rechnung ohne Togashi, den Kontrolleur des Damms, den sie bei ihrer Geiselnahme übersehen haben. Er ist der einzige, der das Leben der Geiseln und den Staudamm noch retten kann. Allein auf sich gestellt, wagt er den scheinbar aussichtslosen Kampf in der weißen Hölle.
    (Quelle: zelluliod.de)


    Meine Meinung:


    Actionblockbuster mit hohem Budget, der nur an ein amerikanisches Vorbild denken lässt. Richtig. Stirb Langsam. Wie Willis schon in den 80ern nimmt Yuji Oda den Kampf gegen eine Gruppe Terroristen auf, die natürlich die Welt mit einem großen Knall auf sich aufmerksam machen wollen.
    Toll rübergebracht zeigt dieser Film, dass auch die Japaner wissen, wie man amerikanische Vorbilder imitiert und gut und neu verpackt wieder rüberbringt.
    Whiteput lief vor einigen Jahren unter dem Titel "White Heat" auf ZDF.