Colour of the Truth - Zeit der Rache


  • Originaltitel: 黑白森林
    Herstellung: Hongkong, 2003
    Regie: Wong Jing, Marco Mak
    Darsteller: Jordan Chan, Anthony Wong, Gillian Chung, Raymond Wong, Chapman To, Pinky Cheung, Terence Yin, Francis Ng, Lau Ching Wan, Patrick Tse, Ng Ting Yip, Winnie Leung
    Genre: Krimi, Action
    Laufzeit: 104 Min.
    Freigabe: Hongkong: CAT IIb, Deutschland: ab 18
    Kinostart: 20.06.2003



    Veröffentlichungen:


    DVD Deutschland: 05.08.004 (EMS)


    Inhalt:


    Vor 10 Jahren: Die beiden befreundeten Polizisten Wong und Seven-Up stellen auf dem Dach eines Hochhauses den Gangster Blind Chiu. Drei Schüsse peitschen durch die Nacht. Seven-Up und Blind Chiu sind tot. Gegenwart: Coke, der Sohn von Seven-Up, ist in die Fußstapfen seines Vaters getreten. Er kommt in das Team von Wong, dem Mörder seines Vaters. Jetzt ist die Zeit gekommen...


    Meine Meinung:


    Anfänglich war ich ein wenig skeptisch was den Film anging und er verbrachte erst einmal einige Zeit in meinem Schrank, ehe ich mich dazu überwinden konnte ihn zu schauen.
    Doch wo Anthony Wong und Francis Ng draufsteht, da sind die beiden auch drin. Die Story war gut, wenn auch am Ende nicht ganz so dramatisch in seiner Auflösung, wie ich gehofft hatte.
    Dafür bieten die Actionszenen alles, was das Action-Fan-Herz begehrt. Wilde Scheißereien auf engstem Raum, die einen gebannt in den Fernsehsessel drücken beherrschen den Film. Solche Actionsequenzen bin ich sonst nur von Johnnie To Filmen gewöhnt, doch das Regie-Duo Jing und Mak bieten gute Action a la Hongkong-Movie.
    Anthony Wong spielt mal wieder perfekt den Cool-Guy. Egal ob er nun einen Bösen spielt oder einen Guten der Mann hat einfach etwas, was man bei vielen Schauspielern vermisst. Coolness und Begabung on mass!!! Wenn man nur allein in manchen Szenen auf seine sonst starre Mimik achtet entdeckt man kleine Anzeichen daran, was er als nächstes sagen wird oder vorhat. Dieser Mann ist einfach mit Herz und Seele dabei.
    Francis Ng hingegen war mehr ein Ulknudel der ein wenig die Story auflockern sollte und am Ende noch für einen kurzen Lacher sorgte, sonst aber nicht gerade viel zu stande brachte. Allerdings hat er mir längst nicht so gut gefallen wie Anthony Wong.
    Raymond Wong und Terence Yin waren ebenfalls gut in ihren Rollen, Gillian Chung und Jordan Chan hingegen waren eher von der schlech-gecasteten Sorte, aber man kann eben nicht von allen Schauspielern erwarten, dass sie einen vollkommen überzeugen können.
    Fazit: Colour of the Truth ist ein wirklich guter Actionfilm, der seine Höhen hat und nur wenig Tiefpunkte. 8,5/10


    Trailer:


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Bilder: