The Coast Guard

  • 01.jpg


    Originaltitel: 김기덕 (Hae anseon)
    Herstellung: Südkorea, 2002

    Regie: Kim Ki-Duk

    Darsteller: Jang Dong-Gun, Kim Jung-Hak, Park Ji-A, Yu Hae-Jin, Jung Jin, Kim Ku-Taek, Kim Kang-Woo, Park Yun-Jae, Kim Tae-Woo, Kim Young-Jae, Kim Mi-Seong, In-seong, No Jun-Ho, Shim Hoon-Ki
    Genre: Drama, Action, Krieg
    Laufzeit: 95 Minuten
    Freigabe: Deutschland: FSK16
    Kinostart: 22.11.2002



    Veröffentlichungen:


    DVD Korea: 18.02.2003 (Enter One)
    DVD Deutschland: 28.07.2006 (I-On New Media)


    Inhalt:


    Um Spione vor dem Einschleichen nach Südkorea zu stoppen, wurde nach dem Krieg entlang der Küste ein Zaun errichtet. Gewisse Küstenabschnitte werden zudem von der Armee bewacht. Das 23. Coast Guard Platoon hat diese Aufgabe. Und sie haben Schiessbefehl: Wenn in der Nacht eine Person in das Sperrgebiet eindringt, muss sie erschossen werden. Das wird eine jungen Paar zum Verhängnis: Young-gil und Mee-young (Ji-a Park) haben gerade Sex am Strand, als er von MG-Patronen regelrecht durchlöchert wird. Der Schütze ist der überengagierte 1st Private Sang-byeong Kang (Dong-Kun Jang), der für seine Tat auch noch ausgezeichnet wird! Doch langsam verliert er wegen dem Ereignis den Verstand. Da sein mentaler Zustand schlechter wird, wird er entlassen. Im normalen Leben hält er es nicht aus und schleicht die ganze Zeit um die Basis. Genau dies tut auch Mee-young, die seit dem Zwischenfall durchgedreht ist. Die Soldaten missbrauchen sie sexuell - bis sie schwanger wird ...


    Meine Meinung:


    Ein mal wieder sehr schockierender Film von . Habe diesen nun endlich auch ansehen können. Ich muss zugeben, dass ich den Film schon öfters in den Händen hatte aber mich das Cover nie wirklich ansprach und ich ihn deswegen nicht gekauft habe..
    Bin aber mittlerweile sehr froh, dass ich ihn mir nun doch zugelegt habe. :D
    Die beiden Hauptdarsteller brillieren, der Soundtrack ist sehr gut und die Gesamtumsetzung des Films ist einfach nur gelunge und bis zur letzten Sekunde an mitreißend.


    Vorallem diese Stelle werde ich so schnell nicht wieder vergessen:



    Trailer:



    Bilder:


    02.jpg