Strawberry Shortcakes


  • Originaltitel: ストロベリーショートケイクス

    Herstellung: Japan, 2006

    Regie: Hitoshi Yazaki

    Darsteller: Chizuru Ikewaki, Noriko Nakagoshi, Yuko Nakamura, Kiriko Nananan, Ryo Kase, Masanobu Ando, Asami Katsura, Tamiyasu Cho

    Genre: Drama

    Laufzeit: ca. 127 Min.

    Freigabe:

    Kinostart: 23.09.2006



    Veröffentlichungen:



    Inhalt:


    Vier Frauen kämpfen in der Hauptstadt Tokio um ihr Glück:


    Satoko: Arbeitet als Empfangsdame beim Begleitservice "Heavan's Gate". Zu Hause betet sie oft zu Gott, um einen Jungen zu finden, der sie liebt.


    Akiyo: Arbeitet beim Begleitservice "Heavan's Gate" als Prostituierte. Sie spart ihr Geld, um irgendwann eine Wohnung im 5. Stock oder höher zu kaufen. Sobald sie alt und senil wird, plant sie, aus ihrer Wohnung in den Tod zu springen.


    Chihiro: Arbeitet in einer einfachen Büroposition. Als ihr Mitbewohner Toku sie fragt, ob es einen Gott gibt, antwortet sie: "Gott wäre so etwas wie ein Freund. Er kauft mir alles, was ich will, und macht alle meine Wünsche möglich."


    Toku: Arbeitet wie besessen als Animator, leidet an Bulimie.


    Meine Meinung:


    Angenehmes (vorallem nicht überdramatisiert) Frauendrama mit charmanten und überzeugenden Darstellerinnen, einer sehr gut umgesetzten Story.
    Die männlichen Darsteller Ryo Kase und Masanobu Ando sind(neben ihrer tollen Leistung) auch noch sehr hübsch anzusehen.
    Für Fans des Genres definitiv sehenswert :)


    Trailer:


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

  • Scheint mir mal eine ein wenig andere Story zu sein.
    Ziemlich offen um einen solchen Film mit solcher Story zu zeigen
    immerhin ist Prostitution ja nicht gerade ein angenehmes Thema in Japan.
    (Okay eigentlich nirgendwo aber in Japan hat es ja nochmal andere Aspekte...)


    Auf jeden Fall spricht mich diese Story an.
    Würde mir den Film gerne mal anschauen. =)


  • Für die koreanische 2 Disc SE habe ich gerade mal 12 Euro gezahlt (bei k2dvd.com) auch hier lohnt sich der Kauf ^_-
    Man kann sich den Film aber auch über Youtube.com ansehen :´´3

  • Quote

    Original von Cat.Chaotic
    Youtube? Nee danke.
    Aber 12 Euro geht total. x]
    Ich werde mal schauen.
    Danke.


    Naja ich meine ja nur um mal in den Film reinschnuppern zu können :´3
    Aber hey, eigentlich ist die Ando-Sexszene schon Grund genug für den Kauf dieser DVD :P

  • Quote

    Original von Masanobus-Ichigo ^^


    Für die koreanische 2 Disc SE habe ich gerade mal 12 Euro gezahlt (bei k2dvd.com) auch hier lohnt sich der Kauf ^_-
    Man kann sich den Film aber auch über Youtube.com ansehen :´´3


    what de fuck für ne 2 dics se nur 12 € alter das muss ich haben o_o

  • Quote

    Original von Masanobus-Ichigo ^^
    ich sag ja: k2dvd.com :D


    Allerdings gibt es da nie "versandkostenfrei" aber da die DVD ja eigentlich als OoP gilt und stellenweise gebraucht für das doppelte vertickt wird geht das schon in ordnung, denke ich 8)


    Aufjedenfall :)

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!