Cutie Honey: Tears

Es gibt 5 Antworten in diesem Thema, welches 2.604 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von HenrX.


  • Originaltitel: Cutie Honey: Tears
    Herstellung: Japan, 2016
    Regie: Asai Takeshi
    Darsteller: Mariya Nishiuchi, Takahiro Miura, Sousuke Takaoka, Tasuku Nagase, Ren Imai, Hina Fukatsu, Takashi Nishina, Akiko Kurano, Takashi Sasano, Koichi Iwaki
    Genre: Action
    Laufzeit: ca. 92 Min.
    Freigabe: Deutschland ab 16
    Kinostart: 01.10.2016
    Offizielle Seite: hier



    Veröffentlichungen:


    Blu Ray Deutschland: 26.05.2017 (Splendid)
    DVD Deutschland: 26.05.2017 (Splendid)


    Weitere Filme:


    Cutie Honey


    Inhalt:


    Japan, Ende des 21. Jahrhunderts: Die Gesellschaft ist gespalten. Die Menschen der Unterschicht leben in Slums und leiden unter den Folgen der grassierenden Umweltverschmutzung. Hinter den Kulissen zieht ein großes Unternehmen die Fäden. Cutie Honey, ein weiblicher Android mit menschlichen Gefühlen und Superkräften, schließt sich dem Journalisten Hayami und seiner kleinen Widerstandsgruppe an. Gemeinsam versuchen sie, den Ausstoß einer tödlichen Giftgaswolke zu verhindern. Das kann nur gelingen, indem sie die mächtige Androidin Jiru stoppen, die an der Spitze der zwielichtigen Firma steht ...





    Trailer:


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Bilder:




  • Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Mit dem kunterbunten "Magical Girl" Franchise hat Cutie Honey nicht mehr viel zu tun. Das einzige was noch an die Vorlage erinnert sind ein paar wenige Randnotizen. Wir haben hier eher einen durchschnittlichen SciFi Thriller, der sich einzig und alleine durch seinen Namen, für die breite Masse sichtbar macht.
    Die Story ist nichts besonderes, die Schauspier und auch die Effekte sind gut aber für einen dystopischen Thriller sind mir die Gegensätze zwischen arm und reich nicht krass genug. Selbst das armenviertel sieht irgendwie durchgestylt aus. Man kann den Film gut schauen, sollte aber keinen Cutie Honey Film erwarten....


    Deutscher Trailer:


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.