Blue, Painful, and Brittle


  • Originaltitel: 青くて痛くて脆い

    Herstellung: Japan, 2020

    Regie: Shunsuke Kariyama

    Darsteller: Ryo Yoshizawa, Hana Sugisaki, Amane Okayama, Honoka Matsumoto, Hiroya Shimizu, Nana Mori, Mizuki Kayashima, Ken Mitsuishi, Tasuku Emoto

    Genre:

    Laufzeit: ca. XX Min.

    Freigabe:

    Kinostart: 28.08.2020



    Veröffentlichungen:



    Inhalt:


    Kaede Tabata ist ein Student mit geringen sozialen Fähigkeiten. Er trifft Hisano Akiyoshi, die die gleiche Universität besucht. Ihr scheint es an gesundem Menschenverstand zu mangeln, und sie ist auch eine Idealistin. Sie spricht davon, Kriege zu beenden und keine Tyrannen mehr zu haben. Kaede Tabata und Hisano Akiyoshi haben unterschiedliche Persönlichkeiten, aber sie sind beide Außenseiter. Für ihr Ziel, die Welt zu verändern, beschließen sie, einen geheimen Club Moai zu gründen. Eines Tages verschwindet Hisano Akiyoshi plötzlich. Auch ihr geheimer Klub Moai ändert sich. Moai wird zu einem Club für Arbeitssuchende, und der Club wird größer. Kaede Tabata möchte den Club zu verlassen, beschließt dann aber, Moai für seine ursprüngliche Mission, die von ihm selbst und Hisano Akiyoshi erdacht wurde, wiederzubeleben.


    Trailer:



    Bilder: