Reunited Worlds


  • Originaltitel: 다시 만난 세계

    Herstellung: Südkorea, 2017

    Regie: Baek Soo-Chan

    Darsteller: Yeo Jin-Goo, Lee Yeon-Hee, Ahn Jae-Hyeon, Shin Soo-Ho, Lee Si-Un, Kim Jin-Woo, Park Jin-Joo, Yoon Sun-Woo

    Genre:

    Staffel: eins

    Laufzeit: ca. 60 Min./ Episode

    Episoden: 20 (40)

    Zu sehen bei: Netflix

    Start: 10.01.2020



    Inhalt:


    Hae-Sung ist ein Oberstufenschüler. Er lebt mit seiner Großmutter und 4 jüngeren Geschwistern zusammen. Als ältester Bruder hat er ein starkes Verantwortungsbewusstsein. Obwohl Hae-Sung in der Schule gute Noten hat, entscheidet er sich eine Kochschule zu besuchen, um seine Familie zu unterstützen. In der Kochschule hängt er mit 5 Freunden, darunter Jung-Won, herum. Jung-Won ist fast wie seine Freundin. An Hae-Sungs Geburtstag bereitet Jung-Won eine Überraschungsparty in seinem Haus vor. Um ihn vom Haus fernzuhalten, während sie sich vorbereiten, bittet Jung-Won Hae-Sung, in ihre Schule zu gehen und ihre Brieftasche zu holen. Dort kommt Hae-Sung in eine schockierende Szene. Bei dem Versuch, Hilfe zu holen, wird Hae-Sung von einem Auto angefahren und stirbt...


    Genau 12 Jahre nach Hae-Sungs Tod erwacht er auf dem Dach seines Schulgebäudes. Er befindet sich im Jahr 2017. Hae-Sung kehrt in das Haus seiner Familie zurück, aber seine Familie ist nicht da. Er gerät mit einem Mann aneinander, der mitlerweile in dem Haus lebt, und wird schließlich auf die Polizeiwache gebracht. Dort trifft er seinen Freund Ho-Bang, der jetzt Polizist ist.


    Trailer: