Gantz - Spiel um dein Leben

  • Das einzig schlechte an der Serie ist die "letzte Mission". Weil der Manga damals nicht so weit war haben die eine Mission direkt für den Anime gemacht was total vom Manga abweicht. Wenn du mal Zeit und Lust hast solltest du die Mangas online lesen (in Deutschland bisher net erschienen) dann haste auch schon mal Vorwissen für den zweiten Live Action Movie der noch kommt

  • Gerade in meinen Emailfach gefunden. Zwar nicht neu die News aber was solls :P

    Sunfilm Entertainment präsentiert den japanischen Mega-Chartbreaker GANTZ im Sommer 2011 auf Blu-ray und DVD

    München - 08.02.2011: Sunfilm Entertainment präsentiert
    noch in diesem Jahr den aktuellen Top 1-Titel der japanischen
    Kino-Charts GANTZ (Teil I), der in Japan mit 410 Kopien gestartet ist
    und bereits am ersten Wochenende über 450.000 Besucher in die
    Lichtspielhäuser lockte. Der Action-Manga von Kult-Zeichner Hiroya Oku,
    der dem Film als Vorlage diente, wurde weltweit bereits über 10
    Millionen Mal verkauft. Teil des herausragenden Casts sind Japans
    Superstars Kazunari Ninomiya und Kenichi Matsuyama. Für die deutsche
    Fangemeinde hat das Warten auf den Kinofilm GANTZ 1 im Sommer endlich
    ein Ende...



    Spektakuläre Animé-Realverfilmung


    Ein Manga und Animé wird zum Leben
    erweckt”: GANTZ, der knallharte Sci-Fi Actioner mit Japans Pop-Superstar
    Kazunari Ninomiya („Letters from Iwo Jima“) und Kenichi Matsuyama
    („Death Note“), wird in diesem Jahr in Deutschland erscheinen. GANTZ 1
    wird im August 2011 bei Sunfilm Entertainment auf DVD und Blu-ray in
    den Verleih gebracht und wird im September im Handel zu kaufen sein.


    Kei und Kato sind alte Schulfreunde. Nach langer Zeit
    treffen sie sich in einer U-Bahnstation in Tokyo zufällig wieder und
    werden durch einen tragischen Unfall von einem heranrasenden Express-Zug
    erfasst. Doch das Leben der zwei Freunde ist nicht endgültig
    ausgelöscht. Sie finden sich gemeinsam mit anderen Verunglückten in
    einem rätselhaften Raum wieder, in dem sie von einer mysteriösen Kugel
    namens GANTZ mit einer tödlichen Mission beauftragt werden. Es beginnt
    ein waghalsiges Spiel, in dem jeder um wertvolle Punkte und den Weg
    zurück ins wirkliche Leben kämpfen muss…


    Vorlage für diesen Kino-Chartbreaker aus Japan war neben
    dem Manga auch die harte 26-teilige Animé Serie GANTZ, die auf MTV
    ausgestrahlt wurde. Regisseur Ichiro Itano ist es mit einer
    spektakulären Optik und einer verstörenden Atmosphäre gelungen, die
    weltbekannte und skandalträchtige Original-Story von Hiroya Oku
    detailgetreu umzusetzen.


    [quelle]Sunfilm Newsletter[/quelle]

  • Na ja,er war net schlecht, jedenfalls was die Effekte und die Blutsauerrei angeht, ich kenne die Mangas nicht oder auch sonst habe ich nichts vorher zu dem Film gelesen. Er hatte so seine Längen. Von dem Mädel hätte ich gerne mehr gesehen und Kato war mir zu weich,während ich Kei den harten Burschen einfach nicht abnehmen wollte.

  • Irgendwie lässt einen der Film unbefriedigt zurück. Wenn man nicht wüsste, das es einen weiteren Film gibt, würde man sich wundern, das der Film mittendrin abbricht. Für mich ging er mit seinen 2 Stunden auch ein wenig zu lang. Außerdem gefällt mir die Charakterzeichnung irgendwie nicht (Mal außerhalb der Vorlage gesehen) Kato der frisch aus dem Jugendknast ist, ist vollkommen defensiv (vielleicht wurde er ja auch im Knast gebrochen?) und Kurono, der im wahren Leben eher schüchtern ist, mutiert hier zum Rambo. Kishimoto ist sehr süß und hätte mehr an Action zeigen können.



    Alles in allen trotzdem ein unterhaltsamer Film mit einigen Längen...

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!