Samaria

  • 01.jpg


    Originaltitel: 사마리아
    Herstellung: Südkorea, 2004
    Regie: Kim Ki-Duk
    Darsteller: Lee Eol, Kwak Ji-Min, Han Yeo-Reum, Oh Yong, Kim Yoo-Jin, Son Young-Soon, Jung In-Gi, Kim Ki-Doo
    Genre: Drama
    Laufzeit: ca. 95 Min.
    Freigabe: Deutschland: ab 16
    Kinostart: 05.03.2004



    Veröffentlichungen:


    DVD Deutschland: 26.06.2009 (Rapid Eye Movies) - Intro Edition


    Inhalt:


    Jae-Young und Yeo-Jin verbindet nicht nur ihre Freundschaft – sie teilen sich auch einen gefährlichen Job: Während die eine sich in Motelzimmern an Männer verkauft, passt die andere auf, dass die Polizei nicht dazwischenfunkt. Alles ändert sich, als Yeo-Jin eines Tages eine Polizeistreife übersieht. Bei der Flucht verletzt sich Jae-Young schwer. Ihr letzter Wunsch ist es, noch einmal einen ihrer Kunden zu sehen, in den sie sich kurz zuvor verliebt hat. Als Yeo-Jin versucht, den Mann zu überreden, stellt dieser ihr allerdings eine Bedingung: Sie muss vorher mit ihm ins Bett gehen. Bei ihrer Ankunft im Krankenhaus ist Jae-Young aber bereits tot. Daraufhin fasst ihre Freundin den Plan, sich noch einmal mit all ihren ehemaligen Freiern zu treffen. Eine folgenschwere Entscheidung...



    Trailer:



    Meine Meinung:


    Ein Drama wie ich es von Kim Ki-Duk erwartet habe.Dramatisch, greift er Tabuthemen wie Prostition und Mord in geschickten Bildern immer mit der richtigen Musik auf und bringt diese auf die Leinwand, wie kein anderer, ich kann mich langsam wirklich als Kim Ki-Duk Fan bezeichnen.Für die weiblichen Darsteller war es ihre erste Filmrolle, die sie gut gemeistert haben. Wie immer ist auch das Making Off sehr schön gestaltet.



    Bilder:


    02.jpg


    03.jpg


    04.jpg

    " 世間最遠的距離,不昰我站在妳靣前而妳不知道我愛妳,而昰明明相愛,卻不能在一起。"

    Einmal editiert, zuletzt von TingFungGirli ()

  • Ein wirklich sehenswerter Film, der auch nach mehrmaligen anschauen nicht langweilig wird. Ich mag solche Filme, auch wenn der ein und andere damit nichts anfangen kann.


    Gruß
    John Liu

  • Hatte ihn schon des öfteren in der Hand, bisher aber noch nicht gesehen,
    aber da eure Meinungen ja positiv sind, werd ich es nachholen. =)

    Du hast dich von mir abgewandt,
    bei meinem Anblick von mir abgewandt...

  • Also das Samaria ein toller Streifen ist der Sehenswert ist kann ich nur zu stimmen , aber wie es für Dramen nunmal so ist gefallen mir das Ende und so einige andere DInge garnicht , ich sollte echt mal aufhören Dramen zu gucken wäre besser für mich xD dennoch gebe ich 8,5/10

  • Dann würde mich interessieren was genau Dir nicht gefallen hat und warum schaust Du dann Dramen, wenn Du sie gar nicht magst oder meinetwegen den Schmerz nicht erträgst?
    Und bei Kim Ki-Duk, weiß man doch eigentlich im Voraus das er Dramatiker ist.

    " 世間最遠的距離,不昰我站在妳靣前而妳不知道我愛妳,而昰明明相愛,卻不能在一起。"

  • Zitat

    Original von TingFungGirli
    Dann würde mich interessieren was genau Dir nicht gefallen hat und warum schaust Du dann Dramen, wenn Du sie gar nicht magst oder meinetwegen den Schmerz nicht erträgst?
    Und bei Kim Ki-Duk, weiß man doch eigentlich im Voraus das er Dramatiker ist.


    Warum schau ich Dramen? Na wenn die Story gut oder interessant ist gucke ich so einiges
    ich ertrage den seelischen Schmerz den die Charaktere da haben meistens nicht und bei dem Ende ,


    Das Kim ki duk fast nur dramen mach ist mir klar , aber bei ihm ist ja nicht jedes Drama gleich deshalb ^^

    Einmal editiert, zuletzt von Nihon-freak ^ - - ^ ()

  • Ich laß die Spoiler extra weg um Ärger aus dem Weg zu gehen und dann sowas... ;(


    Wo bleibt meine Gerechtigkeit??? ?(



    Beitrag bitte löschen hat sich erledigt

    " 世間最遠的距離,不昰我站在妳靣前而妳不知道我愛妳,而昰明明相愛,卻不能在一起。"

    2 Mal editiert, zuletzt von TingFungGirli ()

  • HenrX

    Hat das Label Dt. Veröffentlichung hinzugefügt