Sonatine


  • Originaltitel: ソナチネ
    Herstellung: Japan, 1993
    Regie:
    Darsteller: , Aya Kokumai, Tetsu Watanabe, Masanobu Katsumura, Susumu Terajima, Ren Osugi, Tonbo Zushi, Kenichi Yajima, Eiji Minakata
    Genre: Drama
    Laufzeit: ca. 93 Min.
    Freigabe: Deutschland: ab 18
    Kinostart: 05.06.1993



    Veröffentlichungen:


    DVD Deutschland: 27.01.2004 (Asian Film Network)
    DVD Deutschland: 25.09.2009 (Rapid Eye Movies) - Intro Edition Asien
    DVD Deutschland: 20.01.2012 (Rapid Eye Movies) - Edition Asien


    Inhalt:


    Murakawa ist ein perfekter Yakuza: bösartig und zu jeder Schandtat fähig. Nur hat Murakawa in letzter Zeit keine so rechte Freude mehr an seinem Beruf. Sein Boß Kitajima und dessen rechte Hand Takahashi müssen ihn regelrecht dazu verdonnern, mit einigen seiner Gefolgsleute nach Okinawa zu fahren, um dort einer befreundeten Yakuza-Familie in einer Fehde beizustehen.
    Kaum angekommen versucht man auch schon, sie umzubringen: Zuerst sterben zwei Gefolgsleute Murakawas bei einem Bombenanschlag, dann geraten die restlichen Mitglieder der Gruppe in eine Schießerei. Sie beschließen unterzutauchen.
    Yakuza-Urlaub am Strand: Sie machen Blödsinn und vergnügen sich mit bizarren Spielen; Murakawa lernt die hübsche Miyuki kennen. Alles könnte gut sein. Dann jedoch erfährt Murakawa, daß der gesamte Okinawa-Ausflug allein dem Zweck diente, ihn und seine Gefolgsleute auszuschalten: Er steht Kitajima und Takahashi im Weg. Murakawa bewaffnet sich, ein letztes Mal...


    Meine Meinung


    Auch in seinen Anfängen hatte Kitano es drauf, Schwarzen Humor und Dramatik miteinander zu verschmelzen und seinen eigenen Stil zu erfinden. Ein muss für jeden Kitano-Fan und auch die übrigen Asien-Fans werden ihren Spaß an diesem Film haben. Herrlich sarkatisch und typisch Kitano. Ich liebe ihn.


    Trailer:


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Bilder:


  • Nee. kriegt man schon ganz billig. hab sie geschenkt bekommen als Doppel-DVD mit Full Metal Yakuza. Ist zwar alles geschnitten, aber die ungeschnittene Version ist auch nicht besonders teuer und die werd ich mir bestimmt auch noch holen. :D

  • Ziemlich ruhiger Yakuza Film.Das hauptaugenmerk liegt hier nicht auf (blutigen) Schießereine sondern eher auf die Menschen an sich.Nur leider passt das ganze irgendwie gar nicht zu einem Yakuza streifen.Von bin ich lautere Töne gewohnt.Sicherlich kein schlechter Film weil man die Yakuza mal von einer anderen Seite sieht.Schön gemacht sind die Urlaubsspiel am Strand.Ziemlich witzig und Ironisch.Tja ansonsten bleibt noch der mehr als Geile Soundtrack den man erwähnen muss.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!